Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Schwimmkurs für 17 Kinder aus finanzschwachen Familien

In zehn Einheiten können die Kinder nicht nur Schwimmen lernen und das Seepferdchenabzeichen erlangen. Gerade für benachteiligte Kinder bietet der Sport vielfältige Möglichkeiten: sie können Gemeinschaft erleben, Bewegungssicherheit erlangen und damit auch ihre Selbstwahrnehmung entwickeln. In vielen Schulen wird der Schwimmunterricht nicht mehr angeboten, finanzschwachen Familien können ihren Kindern keinen Schwimmkurs ermöglichen. Hier setzt die Idee der Homburger Tafel ein, Schwimmkurse für benachteiligte Kinder zu organisieren.
Der Lions Club St. Ingbert ließ sich für diese Idee begeistern und finanziert den Kurs für die Kinder. Man fördert hier seit einigen Jahren vornehmlich Kinder und Jugendliche aus St. Ingbert und Umgebung. Der Schwimmverein 1911 e.V. unterstützt mit Personal- und Trainingskapazitäten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017