Nachrichten

Mittwoch, 22. November 2017 · sonnig  sonnig bei 8 ℃ · FCS reist ins Trainingslager an die AlgarveEine neues Abenteuer um Paddington BärTheatersaison 2018 – Teilabonnement zum Sonderpreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vandalen ermittelt

als sie gerade einen Papiercontainer an der Tischtennishalle in der St. Ingberter Gartenstraße anzündeten. Nach kurzer Flucht durch die Gustav-Clauss-Anlage wurden die 3 vorläufig festgenommen. Bei einem der drei wurde eine Digitalkamera sichergestellt, bei deren Auswertung weitere Straftaten zu Tage traten. In ihren Vernehmungen waren die drei geständig. Sie gaben an, vor der Tat Alkohol konsumiert zu haben. Danach wollten sie entsprechend dem Vorbild eines Musik-Fernsehsenders einen sogenannten „Jackass“-„Spaßfilm“ drehen. Zu diesem Zweck filmten sie sich gegenseitig, als sie Verkleidungsplatten an einem Haus zu Bruch schlugen, einen Briefkasten mit einem Silvesterböller zum Bersten brachten, Flaschen zerschlugen und die Scherben liegen ließen und letztendlich den Papiercontainer anzündeten. Nach Vernehmung wurden die 3 Straftäter entlassen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017