Nachrichten

Mittwoch, 22. November 2017 · sonnig  sonnig bei 8 ℃ · FCS reist ins Trainingslager an die AlgarveEine neues Abenteuer um Paddington BärTheatersaison 2018 – Teilabonnement zum Sonderpreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

B u r g e n s e m i n a r

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen wichtige historische und baugeschichtliche Fragestellungen zur Entstehung und Entwicklung der hochmittelalterlichen Adelsburg im südwestdeutschen Grenzraum. Auch die immer differenzierteren Forschungsansätze der verschiedenen wissenschaftlichen Fachbereiche (Geschichte, Architektur, Archäologie, etc.) werden angesprochen. Die dazugehörige Exkursion des Gasthörervereins veranschaulicht die Seminarinhalte anhand von Burgen im Hunsrück. Die Teilnehmer/innen lernen die wichtigsten typischen Bauteile einer Burg (Bergfried, Schildmauer, Palas, Wehrgang, Halsgraben, Maschikulis/Gußerker, Zwinger etc.) samt Herkunft und Entwicklung kennen, werden in die Lage versetzt, einzelne Bauteile grob zu datieren und regionale Unterschiede im Burgenbau zu erkennen.
Kurzinformationen: 12.-13. Mai 2006, Fr 16-21 Uhr
Universität, Bau A 42, Raum 4.24; Sa 9-18 Uhr Exkursion, Anmeldung erforderlich, nähere Infos unter 0681/302-3533.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017