Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · klar  klar bei 15 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Auto-und Rollerdiebe ermittelt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (18.-19.04.)
gerieten zunächst drei stadt- und polizeibekannte
St. Ingberter Jugendliche in Saarbrücken in eine Verkehrskontrolle. Pech für sie einmal, daß sie dabei mit einem kurz zuvor in St. Ingbert geknackten PKW und noch dazu ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs waren. Umfangreiche Ermittlungen am Folgetag führten dazu, daß ihnen insgesamt 4
PKW- und 5 Motorrollerdiebstähle
zur Last gelegt werden konnten.
Weiterhin wurden gegen zwei der drei Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. In ihren Vernehmungen waren die Jugendlichen geständig. Seitens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurde Antrag auf Erlaß eines Haftbefehls gestellt. Zwei der drei Tatverdächtigen wurden schließlich dem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Sie wurden in die Justizvollzugsanstalt Ottweiler überführt. Gegen den Dritten, der sich wegen in der Vergangenheit begangener Taten nur zur Bewährung auf freiem Fuß befindet und auch wegen der aktuellen Taten aus dem Polizeigewahrsam entlassen wurde, wird weiterermittelt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017