Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verdächtiges Ansprechen von älteren Bürgern

Der Unbekannte stellte sich als Luigi vor und erklärte dem 81 Jährigen, dass sein Vater und er gute Bekannte seien. Er verwickelte den alten Mann in ein Gespräch und konnte auf diese Weise Daten über die gesundheitliche- sowie die Lebenssituation des alten Mannes erfragen. Durch hartnäckiges Auftreten gelang es dem unbekannten Mann sogar den 81 jährigen zu dessen Pkw zu fahren. Im weiteren Verlauf folgte der unbekannte Mann dem 81 jährigen mit seinem Pkw fast bis zu dessen Wohnanschrift. Da der 81 jährige nun „hellhörig“ geworden ist, parkte er nicht unmittelbar vor seinem Anwesen. Der unbekannte Mann parkte hinter ihm und stieg aus. Er gab an, dass er für den 81 jährigen noch ein Geschenk hat und dass er dieses auch in sein Anwesen tragen kann. Erst als der Rentner nun lautstark verdeutlichte, dass er kein Interesse an einer weiteren Unterhaltung hat, verließ der junge Mann fluchtartig die Örtlichkeit und fuhr in unbekannte Richtung davon.

Die unbekannte Person wird wie folgt beschrieben:

– ca. 170 bis 175 cm groß, schlank, braungebrannt, schwarze kurze Haare, ca. 30 Jahre alt, italienischer Akzent

Die Polizei St. Ingbert bittet um sachdienliche Hinweise. Tel.: 06894-1090
Desweiteren sollen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt St. Ingbert sensibilisiert werden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017