Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 17 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Gut gekontert! – Spontan reagieren, statt sich hinterher zu ärgern

Ein Streitgespräch mit dem Chef, einem Kunden oder Nachbarn und man weiß
wieder mal nicht, was man darauf antworten soll? Schlagfertigkeit ist
eine Art geistiges Reaktionsvermögen, das man trainieren kann.
Gelegenheit dazu bieten zwei Veranstaltungen der Koordinierungsstelle
Frau & Beruf des Saarpfalz-Kreises.

Am Freitag, 28. Mai 2010, hält die Kommunikationstrainerin und
Moderatorin Carolina Brauckmann um 19.30 Uhr im Café Frauenzimmer,
Scheffelplatz 1, Homburg, den Vortrag „Schlagfertigkeit – ein Plädoyer
für den Eigennutz“. Bei Schlagfertigkeit liegt das Hauptgewicht weder
auf schlagen noch auf fertig machen. Schlagfertigkeit ist vielmehr eine
kommunikative Kompetenz und hat viel mit Selbstwertschätzung zu tun. Wir
vermissen schnelles Reaktionsvermögen in Situationen, die uns sprachlos
machen: Bei kritischen Bemerkungen, Killerphrasen, rhetorischen
Giftpfeilen, die genau dort treffen, wo sie treffen sollen. Als
schlagfertig gelten Menschen, die in der Lage sind, in solchen
Situationen spontan, treffend und geistreich zu reagieren. Wie aber soll
das gelingen, wenn das Ego verletzt ist? Techniken sind hilfreich, aber
sie allein reichen nicht aus. Schlagfertigkeit setzt voraus, dass wir
unsere allergischen Punkte kennen und unsere „Nettigkeitsfallen“.
Selbstkenntnis ist der Königsweg zur Selbstbehauptung. Der Rest ist
gezielte Rhetorik – lernbar, alltagstauglich und übrigens auch sehr
unterhaltsam.
Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Am darauffolgenden Samstag, 29. Mai 2010, findet von 08.30-16.30 Uhr im
FrauenForum, Scheffelplatz 1, Homburg, das Seminar „Gut gekontert! –
Schlagfertigkeitstraining“ statt. Hier zeigt Carolina Brauckmann
interessierten Frauen die entsprechenden Techniken und kommunikativen
Kniffe, um die Souveränität in Stressgesprächen oder bei verbalen
Tiefschlägen zu wahren. In gezielten Einzel- und Gruppenübungen kann das
Gehörte sofort in die Praxis umgesetzt werden. Inhalte des Seminars:
Redeblockaden abbauen, Schluss mit den Rechtfertigungen, Sich Gehör
verschaffen, Strategien für alle Fälle, Eine „Ja-Haltung“ aufbauen,
Reagieren mit Humor, Gewinnen ohne zu verletzen.
Die Teilnahme am Seminar kostet Euro 40,- / 30,- (erm.).

Schriftliche Anmeldung zu den Veranstaltungen bitte bis spätestens
Freitag, 21. Mai 2010 an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de oder telefonisch
unter 0 68 41 / 104 8464.
________________________________
Leiter der Stabsstelle PR
Udo Steigner
Am Forum 1
66424 Homburg
Tel. 0 68 41 / 1 04-82 04, Fax 0 68 41 / 1 04-2 00
e-mail: Udo.Steigner@saarpfalz-kreis.de
http://www.saarpfalz-kreis.de
„Zur Zeit wird die Telefonanlage der Kreisverwaltung umgestellt. Die
schon freigeschalteten Nummern finden Sie im Internetauftritt des
Kreises in den Serviceboxen der einzelnen Dienstleistungen.
Zudem ist die Telefonzentrale unter 0 68 41 / 1 04-0 immer zu erreichen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.“

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017