Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind

St. Ingbert: Der Schwerpunkt des Erste-Hilfe-Trainings liegt in der Schulung von Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notfällen im Säuglings- und Kleinkindalter. 360 Minuten intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung (und Fortbildung) sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. In praktischen Übungen werden Hilfeleistungen bei verschiedenen Notfallsituationen durchgespielt. Zu den Inhalten des Trainings gehören unter anderem Gefahren erkennen, vorbeugen und vermeiden; Wundversorgung, Bewusstseinsstörungen (z.B. Fieberkrampf), Atemstörungen (Verschlucken von Fremdkörpern), Herz-Lungen-Wiederbelebung am Säugling/Kleinkind.

Das Tagesseminar „Erste-Hilfe-Training mit Schwerpunkt Kind“ am Donnerstag, dem 20. Mai, richtet sich an Erzieher/innen, die im Rahmen der BG-Vorschriften ihr Wissen auffrischen müssen, Eltern, Großeltern, Jugendgruppenleiter und Personen die beruflich mit Kindern zu tun haben. Die Leitung hat Brigitte Stegner vom Malteser Hilfsdienst. Es findet von 08.30 – 16.00 Uhr im Konferenzraum der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Saarpfalz, Karl-August-Woll-Str.33, St. Ingbert statt.
Auskunft und Anmeldung bei der KEB, Tel. (06894) 96305-16 oder E-Mail: KEBSaarpfalz@aol.com

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017