Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Neuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht umKirmes in St. Ingbert – Familientag

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

OB will Mehrgenerationenhaus in St. Ingbert

Er mache sich schon seit längerem Gedanken über den Bau oder die Einrichtung einer solchen Begegnungsstätte der Generationen in St. Ingbert. „Wir müssen die Kommunikation der Menschen untereinander verbessern. Vor allem junge und alte müssen mehr miteinander reden“, so Jung. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung sei ein Miteinander der Generationen unausweichlich. „St. Ingbert ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt. In der Politik der Ministerin entdecke ich verwandte Grundhaltungen“ stellt Jung fest. In den nächsten Tagen will Georg Jung einen Brief an die Ministerin schreiben, und darin das St. Ingberter Modell zur Förderung junger Familien mit Kindern erläutern. „Ich werde Ursula von der Leyen einladen, uns in St. Ingbert zu besuchen“, sagt der Oberbürgermeister.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017