Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall BAB6

bei dem ein 19-jähriger Fahrer vermutlich wegen nichtangepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam, dort gegen die Schutzplanke stieß, dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach ca. 100 m erneut in die Schutzplanke fuhr. Das Fahrzeug prallte dort ab, überfuhr ein auf der Mittelinsel stehendes Verkehrszeichen und kam im o.g. Einmündungsbereich zum Stilstand. Über die herumliegenden Fahrzeugteile fuhren dann noch 2 weitere Verkehrsteilnehmer, deren Fahrzeuge hierbei leicht beschädigt wurden. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro. Dem Fahrer wurde anschließend ein Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde einbehalten.

Zeugen möchten sich bitte mit der PI St. Ingbert, 06894-1090, in Verbindung setzen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017