Nachrichten

Freitag, 27. Mai 2022 · bedeckt  bedeckt bei 14 ℃ · „Barry Lyndon“ Christi Himmelfahrt: 29. Sportfest des SV Rohrbach in den Königswiesen Das Grundgesetz gehört in Kinderhände!

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

FDP: Neues Verkehrskonzept für geplanten Innenstadt-Supermarkt

Der FDP-Vorsitzende Andreas Gaa dazu: „ Die Ansiedlung eines Supermarktes mit über 3000 m² Fläche in dieser zentralen Lage bringt Kundschaft in die Stadt. Damit das Ganze sich aber auch positiv auf die Fußgängerzone auswirkt, benötigen wir ein gut durchdachtes Verkehrskonzept für die Innenstadt. Bekanntlich funktioniert ein Supermarkt in dieser Größenordnung nur, wenn die Pkw-fahrende Kundschaft ihn bequem erreichen kann“.

Nach Auffassung der Liberalen gehört dazu die Aufhebung der Einbahnstraßenregelung in der kompletten Kohlenstraße. Dieser erste Schritt wäre wichtig um die Poststraße zu entlasten. Nur wenn die Poststraße vom Pkw-Verkehr entlastet wird, kann die Kundschaft zwischen dem neuen Supermarkt im Kaufpark und der Fußgängerzone bequem flanieren. Die FDP fordert deshalb von den Verantwortlichen in Rat und Verwaltung das entsprechende Verkehrskonzept für die Innenstadt umzusetzen, ansonsten würden zusätzliche Leerstände in der Fußgängerzone drohen.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022