Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zweite AOK Walking Days: Zuhören, Mitmachen, Verstehen


Eingebettet sind die AOK Walking Days erneut in einen informativen Theorie-Bereich: So wird Langlauf-Ass und Odlo-Nordic Walking Spezialist Peter Schlickenrieder einen Fachvortrag halten. Sein Thema: „Sport als Hilfe zur Selbsthilfe – Mit Asthma in die Nationalmannschaft“. In St. Ingbert erfährt man, wie er es trotz dieser Krankheit zu olympischen Ehren geschafft hat. Des Weiteren wird Ulrich Pramann über „Nordic Walking für Späteinsteiger“ referieren. Der Bestseller-Autor Pramann, beschäftigt sich seit 25 Jahren mit den Themen Sport, Gesundheit, Fitness und Karriere. Der ehemalige stern-Redakteur, DSF-Moderator und Chefredakteur der Zeitschrift „Fit for Fun“ ist heute Herausgeber des „Nordic Fitness Magazins“. In seinem Vortrag gibt der Fitness-Experte wertvolle Hinweise zum gesundheitsorientierten Herz-Kreislauf-Training und erläutert die positiven Auswirkungen von Nordic Walking auf Osteoporose, Diabetes, Arthrose und Bluthochdruck.

„Auf vielfachen Wunsch haben wir den Rahmen für Vorträge und Workshops erweitert. Die Premieren-Veranstaltung machte deutlich, dass der Sport sich zwar schnell zum Kult entwickelte, dass aber noch viele Fragen rund um Theorie und Praxis zu beantworten sind“, sagt Veranstalter Ralf Niedermeier von der Agentur niedermeier+ Marketing PR Events. So ist das Vortragsprogramm weiter bestückt mit namhaften Referenten und höchst interessanten Themen: „Nordic Walking für Kinder mit Übergewicht“, Bewegungsanalyse mit neuster Videotechnik“, „Sportverletzung und Erstversorgung- was ist zu tun?“, „Grundlagen der Trainingssteuerung“, „Nordic Walking als Reha-Maßnahme“, „Praktischer Einsatz der Herzfrequenzmessung“ – um nur einige Themen zu nennen.
Die AOK Walking Days bieten im theoretischen als auch im praktischen Bereich alles Wissenswerte zu diesem Trendsport. So gibt es ebenso in diesem Jahr wieder drei ausgeschilderte Walking-Distanzen, die auch als geführte Touren in Angriff genommen werden können. Stündlich finden Anfänger-Kurse statt. Für ausreichende Verpflegung auf der Strecke ist natürlich genauso gesorgt, wie die Möglichkeit zum Leihen und Testen von Stöcken.

Das Startgeld für die Walking Days beträgt 15 Euro und beinhaltet die mögliche Teilnahme bei allen Programmpunkten inklusive Kursen – gültig für einen oder beide Tage. Die AOK Walking Days sind eine Veranstaltung, die ein informatives und umfangreichen Rahmenkonzept mit einem tollen Aktiv-Programm kombiniert.
Neben der AOK sind weitere namhafte Sponsoren Partner des Events: Odlo, Exel, Polar, Intersport, Kreissparkasse Saar-Pfalz, Stadtwerke St. Ingbert, das blau, Die Bahn, Sigma.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017