Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Faires Frühstück“ In der Stadtbücherei St. Ingbert

Es gibt „Faires Frühstück“. In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis St. Ingbert – N’Diaganiao e. V. (Senegal) und dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e. V. (NES) wird ein so genanntes „Faires Frühstück“ mit Waren aus „Fairem Welthandel“ angeboten. Vereinsmitglieder unter der Regie von Frau Petra Hackert betreuen die Hungrigen und Besucher in der Stadtbücherei an diesem Morgen. Angeboten werden Bananen, Kaffee, Kakao, Honig, Brotaufstriche und andere Waren aus biologischem Anbau.

Eine Kaffeesorte, die aus einer eigens für die Saarländer hergestellten Mischung aus mehreren Kaffeesorten, die unter dem Namen „Saarbonne“ auch in St. Ingbert im Handel erhältlich ist, ist dabei.

Die Stadtbücherei St. Ingbert präsentiert begleitend zum „Fairen Frühstück“ Sachliteratur und Kinder- und Jugendbücher zu den Themen Dritte Welt und Eine Welt.

Die Vereine und die Stadtbücherei laden alle Frühstückshungrigen „fairen Händler“ sehr herzlich ein.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017