Nachrichten

Dienstag, 7. April 2020 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 11 ℃ · Druckerei Demetz für Notfälle geöffnet Maßnahmenkatalog bei Verstößen gegen Corona-Verordnung „St. Ingbert hilft“: Lebensmittelspenden für Bedürftige

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ab sofort Bürgertelefon 104-7306 zu Corona-Fragen in der Kreisverwaltung

Aufgrund vieler Fragen von Bürgerinnen und Bürgern wird anstelle der bisherigen Servicenummern des Gesundheitsamtes ein zentrales Bürgertelefon eingerichtet.

Die beiden bisherigen Servicetelefonnummern des Gesundheitsamtes werden durch die Hotline 06841 104-7306 ersetzt. Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Kreisverwaltung wurden für den Auskunftsservice am Bürgertelefon geschult. Das Bürgertelefon ist montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr erreichbar. Wer jedoch eine gesundheitliche Beratung bezüglich des Corona-Virus braucht und fürchtet, sich angesteckt zu haben oder seinen Hausarzt telefonisch nicht erreicht, sollte sich telefonisch weiterhin an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 wenden.

„Mit der verstärkten Besetzung können wir den Bürgerinnen und Bürgern zeitnaher Antworten zu ihren Fragen geben. Beim Bürgertelefon gibt es gebündelte Informationen u. a. auch zu den Leistungen des Kreises, wie etwa das Krisentelefon der Psychologischen Beratungsstelle zum Umgang mit den Fragen und Ängsten von Kindern in der momentanen Ausnahmesituation“, informiert Landrat Dr. Theophil Gallo

Die Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums unter 0681 501-4422 steht unter der Woche von 6 bis 24 Uhr, samstags und sonntags von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020