Nachrichten

Dienstag, 25. Juli 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · BetriebsferienBetriebsferienSommerpause

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Abenteuer eines Syrers in Finnland

Aki Kaurismäkis Film „Die andere Seite der Hoffnung“ (Finnland, Deutschland 2017) zeigt die Kinowerkstatt St. Ingbert am heutigen Freitag (21.04.17) um 20 Uhr.

Mit Sherwan Haji (Khaled), Sakari Kuosmanen (Wikström), Ilkka Koivula, Janne Hyytiäinen über die Abenteuer eines Syrers in Finnland, entschlossen, sich von keiner Gemeinheit des Lebens überraschen zu lassen, war Bären-Favorit der Berliner Filmfestspiele und wurde mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Georg Seeßlen schreibt als Fazit:

„Keiner ist da, wo er hingehört, keiner ist da, wo er hin will. Diesen Ort gibt es nicht. Es sei denn, man schafft ihn sich. Und wär’s ein Restaurant, das alle naslang Stil und Namen ändert und sich als poetisch-politischer Ort doch treu bleibt. Oder ein Kino, in dem ein Kaurismäki-Film läuft.“

Zitat der Woche:

„Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!“ (Ulrich und Erika Gregor im Interview)

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017