Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 10 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Aids & Co- Zweite Saarländische Testwoche auf HIV und andere Infektionen

Vom 9. bis 14. September – kostenlose Beratung und Testung in allen saarländischen Gesundheitsämtern.

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie führt gemeinsam mit den saarländischen Gesundheitsämtern und der Aids-Hilfe Saar e.V. vom 9. bis 14. September nun bereits zum zweiten Mal eine saarländische Testwoche auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen durch. Schirmherr der Aktion unter dem Motto „Aids & Co.: Lass dich testen – kostenlos“ ist der saarländische Gesundheitsminister Andreas Storm. „Im Saarland können grundsätzlich jederzeit kostenfreie, anonyme und streng vertrauliche Beratungs- und Testangebote in allen Landkreisen wahrgenommen werden“, so Minister Storm. „Mit der Testwoche wollen wir auf diese Angebote aufmerksam machen. Die beteiligten Beratungsstellen haben in dieser Woche ihre Beratungs- und Testzeiten deutlich ausgeweitet.“ Neben HIV werden auch Tests auf weitere sexuell übertragbare Infektionen angeboten, wie zum Beispiel Syphilis.

Neben möglicherweise ernsthaften Folgen erhöht eine bereits bestehende sexuell übertragbare Infektion auch deutlich das Risiko, sich mit HIV infizieren zu können. Berichten des Robert-Koch-Instituts ist zu entnehmen, dass die Infektionsrate bei HIV und AIDS – dank der hervorragenden Aufklärungskampagnen – konstant geblieben ist. Das Robert-Koch-Institut schätzt, dass im Saarland Ende 2012 schätzungsweise 760 Menschen mit HIV und Aids leben. Bei etwa 150 von ihnen wurde die Infektion bisher nicht diagnostiziert. Die Zahl der Neuinfektionen liegt wie im Vorjahr bei 30. Um aber diejenigen mit einem riskanten Sexualverhalten zu erreichen, ist es notwendig, auch weiterhin verstärkt präventive Kampagnen durchzuführen. Minister Storm: „In diesem Kontext sehe ich das Angebot der beiden Kooperationspartner zum Test als einem wesentlichen Baustein zur Reduzierung von HIV, AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen.“

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises, Am Forum 1, 66424 Homburg bietet die Gelegenheit, infektionsrelevante Risikosituationen und Schutzmöglichkeiten anzusprechen. Gut ausgebildete Beraterinnen, die sich viel Zeit nehmen, stehen Interessierten Rede und Antwort. In der Testwoche bietet das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises speziell für die Testwoche erweiterte Öffnungszeiten: Montag, 9. September, 7:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr; Dienstag, 10. September, 7:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr; Mittwoch, 11. September, 7:30 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr; Donnerstag, 12. September, 7:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr; Freitag, 13. September, 7:30 bis 12 Uhr. Bildtext Bei den Testwochen 2012 stiegen als Zeichen weiße Luftballons auf.

Foto: Das Plakat der Testwochen 2013. Gesundheitsministerium des Saarlandes

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017