Nachrichten

Sonntag, 22. Juli 2018 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Sommerpause – Schöne FerienÜ30 Party Mallorca SpecialSommerpause – Schöne Ferien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Alsch-ART 2018 – ein Fest der besonderen Art im Gollenstein-Dorf

Ein großer Besucherstrom hatte am Sonntag, 17.Juni, den kleinen Ort Alschbach besucht.

Ein sonniger Tag, wie gemacht für eine Künstlerausstellung. Getreu dem Motto “ Kunst und Musik in Scheunen und Gärten“ hatte der Kulturstammtisch Blieskastel zusammen mit der Dorfgemeinschaft, dem Sportverein, dem KiGa und dem Ortsrat von Alschbach zur Alsch-ART eingeladen.

Der Kulturstammtisch ist begeistert über die positive Resonanz der Bevölkerung und Besucher/innen, die zahlreich erschienen waren. Wir freuen uns schon auf die nächste „Art“ im nächsten Jahr, wenn Musik und Kunst in die Gärten und Scheunen einzieht.

Welcher Stadtteil als nächstes als Freiluft-Galerie dienen wird, steht noch nicht fest. Man kann gespannt sein. Dann heißt es wieder: die Art kommt auf´s Land!

Der Kulturstammtisch bedankt sich ganz herzlich bei allen fleißigen Helfer/innen, Akteur/innen, Künstler/innen, dem Zauberer, der Performance Karate- Gruppe und den beiden Vorlesern. So freuen wir uns auch über die lobenden/freundlichen Worte der Eröffnungsredner, die uns Mut machen. Dem Schirmherrn: Landtagspräsident S. Toscani, der Bürgermeisterin A. Faber-Wegener, dem Ortsvorsteher J. Trautmann und unserem gebürtigen „Alschbacher“ KH Hillen, 2. Vorsitzender des Kulturstammtisches e.V.

Wir danken den Eigentümer/innen von Gärten, Höfen und Scheunen, die sie fein rausgeputzt unseren ausstellenden KünstlerInnen und Musiker/innen zur Verfügung gestellt hatten. DANKE! Besonderen Dank auch einmal an alle Musiker/innen:

Orchesterverein Lautzkirchen

Bad Copy aus Altheim

Gaby Klees aus Wolfersheim

Ensemble Zeitlos aus Mimbach

Udo und Marion aus Blickweiler

unserem Gitarristen Eckes Fischer und der Rockband des Von-der-Leyen-Gynmasiums Blieskastel

Dedi-B (David Bleyer) aus Bierbach, der nicht nur musizierend unterwegs war, sondern wie immer auch die vom Musikhaus Knopp freundlicherweise zur Verfügung gestellten Musikanlagen auf 3 Bühnen betreut hat.

Ein besonderes „Dankeschön“ an alle Sponsoren, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre!

 

PM: S. Groll, Kulturstammtisch Blieskastel

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018