Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Sprühregen  leichter Sprühregen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Andrea Kihm will mehr Kultur „auf die Straße“ bringen

Die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen freut  sich darüber, dass mit Andrea Kihm wieder eine Frau das Kulturamt leitet . Die grüne Fraktion engagiert sich stetig dafür, dass dem Frauenförderplan Rechnung getragen wird und nun eine Frau in leitender Position in die Sankt Ingberter  Stadtverwaltung ausgewiesen wurde.

Die Grünen unterstützen die vielversprechenden Ideen von Andrea Kihm, insbesondere die Idee wieder mehr Kultur auf die Straße zu bringen und damit den Bürgern wieder näher zu sein. Bestimmt  findet sich hier Spielraum auch die Jüngeren und vielleicht sogar die Kleinsten in das Kulturangebot mit einzubinden.

Auch ihr Bekenntnis zum Kultur und Bildungszentrum ,Baumwollspinnerei‘ mit Weisgerber Museum, zu Kleinkunstwoche und zum Jazz-Festival ist sehr ermutigend. Ihr Vorschlag einen Kulturstammtisch einzurichten ist sehr innovativ und führt so kulturinteressierte Bürger und Bürgerinnen, Kultur und Kunstschaffende zusammen und bringt unsere Kulturstadt weiter nach vorne.

An diesem Kulturstammtisch sollte man bald auch darüber diskutieren, in welcher Form dem 100. Todestags Albert Weisgerber in Jahr 2015 gedacht werden sollte.

 

PM: Susanne Baumann, Bündnis 90/ Die Grünen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017