Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 12 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Aniya Seki aus Bern boxt für Dog Event & Boxing

Dog Event & Boxing Company GmbH freut sich mitteilen zu können, das ab sofort Aniya Seki aus Bern in der Schweiz für den saarländischen Boxstall boxt. Die gebürtige Japanerin war schon 2012 und 2013 WBC-Silver-Championesse im Superfliegengewicht.

Sie verlor den Titel im Juni diesen Jahres durch ein TKO in der 2. Runde.

Nun konnte DOG Event durch seine guten Verbindungen zum größten Welt-Box-Verband, der WBC, verhandeln, dass sie am 29.11.14 in Lausanne wieder  um einen WBC-Titel boxen darf. Zur Vorbereitung steigt sie am 11. Oktober in der Saarlandhalle in den Ring. Die Gegnerin geben wir in Kürze bekannt.

Morgen startet Raja Amasheh mit Ihrem Trainer Dominik Junge und Oliver Heib nach Mexico zur 1. Frauen-Convention der WBC, bei der 700 Teilnehmer erwartet werden. Bei dieser Convention werden mit allen Verantwortlichen die Titelkämpfe für das kommende Jahr besprochen. Raja wird dort als eine der weltweit, besten Boxerinnen geehrt.

Fightcard, Nacht der Champions Vol. III, Saarlandhalle Saarbrücken, 11.10.14

WBF Weltmeisterschaft, Herren, Supermittelgewicht – 12 Runden je 3 Minuten:
Bernard Donfack (Deutschland/Kamerun)    20(11)-11(1)-3
vs.
Christian Pawlak (Deutschland)  20(11) – 5 – 1

(Beispiel: 20 gewonnen (11 durch KO) – 11 verloren (1 durch KO) – 3 Unentschieden)

Silber-Weltmeisterschaft WBC und Weltmeisterschaft WBF, Damen, Superfliegengewicht – 10 Runden je 2 Minuten:
Raja Amasheh (Deutschland)    17(4)-0-1
vs.
Amira Hamzaoui (Frankreich)   10(5) -1(1)-0

Supermittelgewicht, Herren, 6 Runden je 3 Minuten:
John Rene (Deutschland/USA)  1-0-1
vs.
Ata Dogan (Homburg/Deutschland) 13(4)-24(5)-1

Schwergewicht, Herren, 4 Runden je 3 Minuten:
Senad Gashi (Zweibrücken/Deutschland)    2(2)-0-0
vs.
Frantisek Kynkal (Tschechische Republik)  5(4)-4(4)-0

Mittelgewicht, Herren, 6 Runden je 3 Minuten:
Prinz Lorenzo von Togo (Deutschland/Togo)    11(7)-3-0
vs.
Josef Holub (Tschechische Republik)  4(1)-69(37)-1

Bantam- oder Superbantamgewicht, Damen, 6 Runden je 2 Minuten
Aniya Seki (Japan / Schweiz)   25(2) – 3(2) – 2
vs.
TBA

Fliegengewicht, Herren, 4 Runden je 3 Minuten:
Mirko Martin (Neuweiler/Deutschland)   2-0-0
vs.
Ladislav Miko (Tschechische Republik)  0-2(2)-0

Cruisergewicht, Herren, 4 Runden je 3 Minuten:
Sandro Freiesleben (Karlsruhe/Germany)     3(3) – 0 – 1
vs.
Vaclav Polak (Tschechische Republik)   6(4) – 4(1) – 0

Halbweltergewicht, Damen, 4 Runden je 2 Minuten:
Elvira Alberti (Regensburg/Germany)     2(1)-1-0
vs.
Caroline Thea André (Luxemburg)   0-1-0

Mirko Martin, Aniya Seki, Prinz Lorenzo von Togo, Senad Gashi, John Rene, Bernard Donfack und Raja Amasheh steigen für DOG Event & Boxing Company in den Ring. Sandor Freiesleben kommt vom Mach1-Boxstall aus Karlsruhe und wird von Dominik Junge aus Karlsruhe (Trainer von Raja Amasheh) trainiert.

Elvira Alberti aus Regensburg boxt gegen die Luxemburger Polizistin Caroline Thea André.

Karten gibt es bei www.ccsaar.de zum Preis von 21,- €, 47,- € und VIP-Karten für 152,- €

 

PM: Oliver Heib, DOG-Eventboxing

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017