Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Arbeitsgemeinschaft „Rheuma-Treff“ St. Ingbert

Am Samstag, 18. Januar 2014 hatte die Arbeitsgemeinschaft St. Ingbert „Rheuma-Treff“, in den Ratskeller St. Ingbert, zu ihrem 25 jährigen Jubiläum eingeladen.

Frau Elisabeth Brauer, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft St. Ingbert „Rheuma-Treff“, begrüßte alle Anwesenden ganz herzlich zu der Jubiläumsfeier. Frau Brauer freute sich, dass die Präsidentin Monika Brahm-Lorenz, die Vizepräsidentin Christine Franz und den Geschäftsführer Dipl.-Päd. Thomas Kiefer, der RHEUMA-LIGA Saar e. V. ihrer Einladung gefolgt waren. Sie würdigte auch Frau Helga Muhs, die vor 25 Jahren die Selbsthilfegruppe als Leiterin ins Leben gerufen hatte. Bei der stellvertretenden Leiterin Ursula Dürr, bedankte sie sich für die hervorragende Unterstützung in der Arbeitsgemeinschaft. Frau Brauer hatte vor allem auf die der Gesundheit dienenden Aktivitäten Trocken- und Warmwassergymnastik hingewiesen, doch auch die Geselligkeit kommt in der AG nicht zu kurz. Es wird jedes Jahr zu einer Weihnachtsfeier eingeladen oder Ausflüge und sonstige gesellschaftliche Unternehmungen durchgeführt. Zu einer Jubiläumsfeier gehören selbstverständlich auch Ehrungen für verdiente Mitglieder. Für 25 Jahre Mitgliedschaft und ihr großartiges Engagement wurde durch die Präsidentin Monika Brahm-Lorenz, die Leiterin Elisabeth Brauer geehrt. Die Ehrungen für 25 jährige Mitgliedschaft von Spengler Alfons, Kempf Gerlinde, Gertrud Mehrfeld, Ursula Dürr, und Kleis Ortrud wurden von der Leiterin Elisabeth Brauer durchgeführt. Nach dem offiziellen Teil hatte das fleißige Bedienungspersonal des Ratskellers das Essen aufgetischt. Nach dem gemeinsamen Abendessen, wurde noch lange gefeiert und Gedanken über die vergangenen Jahre ausgetauscht, auch Fotoalbums mit Erinnerungen an die schöne Zeit wurden angeschaut.

Wenn wir Ihr Interesse an der Arbeitsgemeinschaft St. Ingbert „Rheuma-Treff“ geweckt haben, dann erreichen Sie uns unter Tel.: 06894 / 58 18 47 an.

 

PM: Wolfgang Philipp

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017