Nachrichten

Montag, 21. Januar 2019 · sonnig  sonnig bei -4 ℃ · Das RheingoldRegina Kino: Der Junge muss an die frische LuftInfotag mit Mitmachunterricht

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

ARTefix – Freie Kunstschule Saarpfalz: Programm 2019

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, so sagte einst schon Karl Valentin. Arbeit, ja, aber mit Hilfe erfahrener und motivierender Dozent*Innen macht diese Arbeit richtig viel Spaß.

Bei ARTefix, der Freien Kunstschule Saarpfalz e.V. mit Sitz in Homburg, wird auch in 2019 eine Fülle an Kursen für kleine und große Künstler und Künstlerinnen angeboten.

Das soeben erschienene Jahresprogramm 2019 enthält auf über 50 Seiten ein umfangreiches Angebot: fortlaufende Erwachsenenkurse, Wochenendworkshops, Schulferienprogramme, Kinderatelier und natürlich die Kurse der Sommerakademie, die jedes Jahr in den ersten drei Sommerferienwochen in Blieskastel von ARTefix veranstaltet wird. Häufig verbringen hier Kinder mit Eltern oder Großeltern eine schöne aktive Ferienzeit miteinander, denn die Kurse der Sommerakademie sind wie gewohnt familienorientiert ausgerichtet. In jeder Woche vom 1.-19. Juli 2019 gibt es in allen möglichen Kunst- und kunsthandwerklichen Sparten interessante, verlockende Angebote, darunter auch wieder viel Neues neben dem Bewährten und Erprobten. Neu ist bei den jungen Teilnehmern ist zum Beispiel Trickfilm, Video-Clip, Technik und Kunst, bei den Erwachsenen sind neu Urban Sketching, Giacometti-Figuren, Stoffkunst mit Pia Welsch und Telares cuadrados, eine traditionelle Webtechnik aus Südamerika.

Bei der Sommerakademie gibt es noch ein Extra- Angebot: den Frühbucherrabatt. Wer sich jetzt anmeldet und per Einzugserlaubnis die Kursgebühr bis zum 31. Januar einziehen lässt, bekommt 10% Rabatt auf die Kursgebühr.
Das Programm ist auf der Homepage des Vereins www.artefix.de zu sehen, das gedruckte Heft wird an verschiedenen Stellen öffentlich ausgelegt und kann auch bei ARTefix selbst angefordert werden.

Anmeldung ist jederzeit online möglich unter www.artefix.de, per Telefon 06841-63925 und per Mail an artefix.ev@t-online.de

 

S. Groll

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019