Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 11 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Auf geht’s: Ligastart in Homburg

Neuaufbau, sieben Wochen Vorbereitung, ab Freitag, 1. August, geht’s um Punkte. Der 1. FC Saarbrücken fiebert dem Ligaauftakt mit dem Derby gegen den FC Homburg entgegen. Der Anpfiff im Waldstadion erfolgt um 19 Uhr.

„Wir waren uns alle einig, dass im Sommer ein Schnitt her muss, um unvorbelastet einen Neuaufbau starten zu können“, blickt Cheftrainer Fuat Kilic kurz zurück. Wer die Vorbereitungsspiele beobachtet hat, konnte erkennen, der Mix beim neuen Team passt. „Wichtige Attribute bei der Spielersuche waren Erfolgshunger und Charakterstärke. Wir haben einige erfahrene Spieler, die eine tragende Rolle einnehmen sollen und an denen sich die jüngeren Spieler auch aufrichten können. Die letzten Wochen haben unsere vorher eingeholten Informationen bestätigt, die Mischung passt und es hat sich schon direkt zu Beginn ein Gemeinschaftsgefühl gezeigt, dass immer weiter gefestigt wurde“, so Kilic weiter.

Jetzt geht es darum, die guten Leistungen der Vorbereitung auch in der Liga zu bestätigen. „Wir haben bewusst gegen Teams getestet, die uns fordern, das wird uns auch in jedem Ligaspiel erwarten. Im Umkehrfall wäre es schwierig, direkt zum Start den Schalter umzulegen.“ Vorbereitet ist das Team, sowohl fußballerisch und körperlich durch die intensive Vorbereitung, aber auch mental, was für ein Duell zum Start wartet. „Derbys sind besondere Spiele, vor allem für die Fans. Wir werden richtig breite Unterstützung erhalten, das müssen wir aufsaugen und auf den Platz übertragen“, so Kilic und ergänzt: „es ist der Auftakt, wir sind heiß und brennen darauf, dass es jetzt los geht.“
Nur Amin fehlt
Personell stehen Kilic zum Auftakt alle Möglichkeiten offen, einzig Hassan Amin steht nicht zur Verfügung. Den 22-jährigen plagen bereits seit längerem Probleme am Fuß, dazu zog er sich aufgrund eines leichten Beckenschiefstandes und der daraus resultierenden falschen Belastung seiner Muskulatur eine Zerrung im Oberschenkel zu. Amin befindet sich aktuell in der Reha, um die Statik wieder ins Gleichgewicht zu bringen und dann anzugreifen.

Steinberg an der Pfeife
Die Eröffnungspartie der Saison 2014/15 in der Regionalliga Südwest leitet Florian Steinberg. An den Seitenlinien assistieren Kai Marc Lechner und Daniel Leyhr.

Fanradio ab 18.40 Uhr „ON AIR“
Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auch beim Derbyauftakt auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 18.40 Uhr gibt es alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz.

 

PM: Christoph Heiser, 1.FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017