Nachrichten

Mittwoch, 12. Dezember 2018 · wolkig  wolkig bei 1 ℃ · Daphne Schmelzer liest in der StadtbüchereiFahrzeug löst Notruf nach Unfall ausStark wie eine Anaconda, schnell wie ein Wiesel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Aus Stroh wird Geld für die Armen der Welt

„Aus Stroh wird Geld für die Armen der Welt“, so lautet das Motto des bereits 6. Hoffestes im Advent. Heute (Sa., 1.12.18) von 11 Uhr bis in die Abendstunden bei Patricia Wiesmeier, Neunkircher Weg 87, in St. Ingbert.

Neben Bastelarbeiten wie z. B. gefilzten Deko-Artikeln gibt es selbstgekochte Marmelade, Quittenschnaps, selbstgebackene Plätzchen, adventliche Türkränze und vieles mehr. Bei einem Glühwein oder Tee kann man auch einfach nur entspannt die weihnachtliche Atmosphäre im liebevoll geschmückten Hof genießen. Dieses beschauliche Hoffest ist ideal, wenn man dem Trubel der großen Weihnachtsmärkte rundherum entfliehen will.

Die Verkaufserlöse gehen je zur Hälfte an Heinrich Wellner, Projekt in Sri Lanka, und an Pfarrer Fidelis aus Togo.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018