Nachrichten

Freitag, 22. Januar 2021 · leichter Regen  leichter Regen bei 6 ℃ · Willi-Graf-Schule, BBZ St. Ingbert: Information, Beratung und Anmeldung zum Schuljahr 2021/22 Neujahrsempfang CDU-Stadtverband im Zeichen der Corona-Krise und des Strukturwandels „Beschäftigte müssen Maske oft aus eigener Tasche zahlen“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ausverkauftes OPEN-AIR-KINO im alten Knast mit den „Blues Brothers“

Letzten Samstagabend hat das Neues Regina Kinocenter das 40-jährige Kinojubiläum der „Blues Brothers“ in einer besonderen Location gefeiert. Ab 21:00 Uhr wurden die schweren Eisentüren

des ehemaligen Gefängnisses in der Alten Bahnhofstrasse in Sankt Ingbert geöffnet um einen der größten Klassiker zu feiern. Voller Vorfreunde und teils als „Blues Brothers“ verkleidet kamen die Besucher aus dem gesamten Saarland, um den Film zu ehren und ihm in dieser einmaligen Umgebung der alten JVA zu erleben.

Durch die Corona-Auflagen war die Sitzplatzanzahl auf 90 Tickets begrenzt. Bereits im Vorverkauf zeichnete sich ab, dass die Veranstaltung ein Erfolg werden könnte. Sogar Anrufe von Besuchern aus Krefeld und Speyer erhielten wir, die den Hinweis für das Open-Air-Kino in den Sozialen Netzwerken entdeckt haben. Daher konnten wir freudig bereits vor dem Einlass ein „Ausverkauft“ verkünden.

Nach einer persönlichen Begrüßung des Publikums durch den Theaterleiter Morris Rödiger, in dem er sich für den großen Zuspruch bedankte startete der Film um 22:15 Uhr. Nach circa 1 Stunde Spieldauer gab es eine kurze Pause, wo die Besucher in Ruhe die Toilette aufsuchen konnten und sich am Verkaufsstand mit Getränken und Popcorn eindecken konnten. Alles natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Kurz vor Ende des Films begann es leicht zu regnen, der aber den Besuchern nichts anhaben konnte. Kurzer Hand wurden Regenjacken angezogen und Schirme aufgespannt und weiter ging das Filmvergnügen. Während des Films wurde gelacht, zur Musik mit den Füssen gewippt und nach Abspannende und Einschalten des grellen Innenhoflichtes der alten JVA gab es einen großen Applaus vom Publikum. Es war ein rundumgelungener Open-Air-Kinoabend.

Das „Neue Regina Kinocenter“ möchte sich besonders für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung und der Abteilung Kultur der Stadt St. Ingbert bedanken. Ohne diese enge Kooperation wäre es nicht möglich gewesen, die Veranstaltung innerhalb von unter 2 Wochen auf die Beine zu stellen. Ein Dank geht zudem an das Autohaus Bickar & Wagner für den zur Verfügung gestellten Lieferwagen.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021