Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Baden-Badener Kunstforum: „Mein Cuba – Fotografien“

Am Donnerstag, 30. Januar 2014, 19 Uhr, lädt das Baden-Badener Kunstforum zur Vernissage der neuen Ausstellung „Mein Cuba – Fotografien“ von Michael Horbach ein.

Unter dem Titel „Mein Cuba – Fotografien“ werden in den Ausstellungsräumen der Baden-Badener Versicherung AG in St. Ingbert die farbenfrohen Bilder des Fotokünstlers Michael Horbach ausgestellt.

Mario Tucholke, Baden-Badener Versicherung AG, wird die Gäste bei der Vernissage begrüßen.

Der Künstler selbst wird ebenfalls bei der Vernissage vor Ort sein. „Cuba ist Lebensfreude pur, Cuba ist bunt und weiblich, singt und tanzt. Meine Fotografien zeigen die Schönheit, Heiterkeit und den Reichtum des Landes – ein anderes Cuba, als uns durch die Medien vorgeführt wird“, so die Beschreibung des Künstlers zu seiner Ausstellung.

Die Besichtigung der Werke ist jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr möglich.
Der Eintritt ist frei.

 

Michael Horbach möchte das Bild von Schönheit verändern 1950 als Sohn eines Pflasterers in Aachen geboren, wusste Michael Horbach schon früh, unternehmerischen Erfolg, soziale Verantwortung und kulturelles Interesse in Einklang zu bringen. Er sammelt Kunst, insbesondere Fotografie und hat eine Vorliebe für Lateinamerika und Cuba. Seit einigen Jahren ist er Fotograf.
Seine Ausbildung hat er unter anderem bei Thomas Karsten genossen. Sein fotografisches Anliegen ist es, dazu beizutragen, das Bild von Schönheit zu verändern. Ihn interessieren nicht Mode, Perfektion oder Künstlichkeit, sondern Natürlichkeit und Echtheit. In den Gesichtern sieht Michael Horbach die Schönheit und Reinheit dieser Welt. In seinen Porträts sucht er nach der inneren Wahrheit der Persönlichkeit.

Mit seiner Reisefotografie will er die Vielfalt und Einzigartigkeit anderer Kulturen für sich selbst entdecken und dem Betrachter vermitteln. Er fixiert durch seine Fotografie seine eigene Lebensphilosophie – ganz im Sinne von Alfred Stieglitz, dem großen Fotografen und Kunstvermittler des 20. Jahrhunderts.

Heute lebt Michael Horbach abwechselnd in Köln und in St. Maria auf Mallorca. Zu der Ausstellung 2012 in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung, Köln, erschien das aufwendig gestaltete Fotobuch »Mein Cuba« mit erläuternden Beiträgen von Michael Horbach, Prof. Klaus Honnef und Alexander C. Totter.

Baden-Badener Kunstforum
Das Baden-Badener Kunstforum bietet Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke in den Räumlichkeiten der Baden-Badener Versicherung AG in St. Ingbert auszustellen. Organisation, Catering, Marketingaktivitäten sowie die Einladung der Gäste übernimmt das Kunstforum – für die Künstler entstehen dabei keinerlei Kosten.
Dieses Ausstellungskonzept trägt dem Gedanken Rechnung, ambitionierten Künstlern die Chance zu bieten, ohne großen finanziellen Aufwand ihre Kunst zeigen zu können. Gleichzeitig sollen auch diejenigen unterstützt werden, denen es nicht so gut geht: Alle ausstellenden Künstler haben sich dazu bereit erklärt, 10 % ihres Verkaufserlöses an die im Jahr 2009 gegründete Baden-Badener Kinder- und Jugendstiftung zu spenden (www.kinderjugendstiftung.de).

 

30. Januar bis 28. März 2014
Künstler: Michael Horbach
Besuchszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr
Baden-Badener Kunstforum,
Schlackenbergstraße 20, 66386 St. Ingbert

Internet: www.baden-badener.de/kunstforum

 

PM: Angelika Klötzer, Baden-Badener Versicherung AG

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017