Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 5 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ballas muss vorerst zurück – Mandt kommt

Vier Transfers konnten zum Vorbereitungsstart als fix vermeldet werden. Darunter auch der von Florian Ballas. Ein halbjähriges Leihgeschäft bis Saisonende war vorgesehen.

Jetzt allerdings die Kehrtwende, Ballas muss zunächst zurück nach Niedersachsen zu Hannover 96.

„Trotz verbindlicher Absprachen, hat sich die Situation kurzfristig verändert. Bei Hannover 96 wurde mit Tayfun Korkut ein neuer Trainer installiert und er will Florian zunächst selbst beobachten, um sich ein konkretes Bild machen zu können“, so Cheftrainer Milan Sasic.

„Ich finde es sehr schön, dass die Verantwortlichen in Saarbrücken Verständnis für unsere Situation haben. Tayfun Korkut besteht darauf, Florian zunächst ein paar Tage beobachten zu können. Wir werden dann gemeinsam entscheiden, ob Florian bei uns in Hannover bleibt oder für ein halbes Jahr nach Saarbrücken ausgeliehen wird“, so 96-Manager Dirk Dufner.

Florian Ballas wünscht Sasic dabei viel Erfolg. „Mein Kollege hat jetzt die Möglichkeit, selbst eine Beurteilung über die Zukunft von Florian vorzunehmen. Entweder entscheiden sich die Verantwortlichen für ein Leihgeschäft und die bereits getroffenen Absprachen treten wieder in Kraft oder Florian wird bei Hannover 96 bleiben. Eines ist sicher, wir wünschen Florian und auch Hannover 96 von ganzen Herzen alles Gute und sportlichen Erfolg.“ Abschließend drückte Sasic noch sein Bedauern aus. „Wir entschuldigen uns bei den Medienvertretern und unseren Fans für diese Verwirrung.“

André Mandt unterschreibt beim FCS

Nachdem zum Trainingsauftakt bereits drei Neuzugänge vermeldet werden konnten, folgt mit André Mandt heute ein weiterer Akteur, der den 1. FC Saarbrücken bei der Mission „Klassenerhalt“ unterstützen will. Der 20-jährige unterzeichnete einen Vertrag bis 30. Juni 2015. Mandt genoss seine fußballerische Ausbildung in der Jugendabteilung von Bayer 04 Leverkusen und lief bei der Werkself zuletzt für die U23 in der Regionalliga West auf. Dort düpierte er bereits als A-Junior in der Saison 2011/12. Cheftrainer Milan Sasic konnte den gebürtigen Kölner bereits gestern erstmals im Training begrüßen und freut sich, ihn zukünftig in seine Planungen einbeziehen zu können. „Schön, dass André jetzt bei uns ist. Er ist ein junger, flexibel einsetzbarer Spieler und wird uns bei unserer Aufgabe im weiteren Saisonverlauf unterstützen. Er ist taktisch sehr gut ausgebildet und spielt so Fußball, wie es in unserer Situation wichtig ist, mit Herz und absoluter Leidenschaft.“

 

PM: Christoph Heiser/ 1.FCS

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017