Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Baseball: Viele Jugendliche mit Spaß beim Schnuppertraining

Beim ersten „Winter-Jugend-Try-Out“ kamen die Jugendlichen sogar dazu, ein Trainingsspiel zu machen. Am 11. März gibt es in Hassel die nächste Möglichkeit, Baseball auszuprobieren.
„Baseball ist einfacher, als ich dachte“, meint der 8 Jahre junge Marius Siegrist und muss nach der kurzen Trinkpause auch gleich an den Schlag für sein Team im Trainingsspiel.
Die meisten der beim Winter-Jugend-Probetraining im Februar erschienenen Jugendlichen sind zwischen 11 und 15 Jahren. Mit voller Begeisterung lernen sie zu Beginn die Grundtechniken des Werfens und Fangens, bevor sie dann von Trainer Pascal Rambaud mit dem Schlagen vertraut gemacht werden.
Drei Stunden vergehen dabei wie im Flug und man sieht den Jugendlichen den Spaß an.
Nach einer kurzen Regelkunde dürfen sie dann auch gleich spielen. Und das geht besser, als die meisten dachten. Tolle Schläge (Hits) und Fänge (Catches) kann das Publikum in der Vereinsturnhalle des TV St. Ingbert bewundern.
Mit den Probetrainings wollen die St. Ingbert Devils neue Jugendliche für ihr Jugendteam gewinnen, das seit Sommer 2011 spielt und 2012 erstmals auch in der Liga antritt. Dafür suchen die St. Ingbert Devils noch interessierte Jugendliche (10-16 Jahre) und einige der beim Probetraining anwesenden Jugendlichen werden sicherlich einsteigen.
Am 11. März, ab 11 Uhr, veranstalten die Baseballer des TV St. Ingbert das nächste Probetraining für Jugendliche, dann in der Eisenberghalle in Hassel. Das Baseball-Material stellen die Devils. Interessierte Jugendliche werden gebeten, Hallenschuhe und Sportkleidung mitzubringen und sich möglichst vorher anzumelden. Der Eintritt ist frei.
Außerdem suchen die Devils auch immer Neulinge für die Damen-, Herren- und Mixed-Teams. Die aktuellen Trainingszeiten finden sich immer auf der Homepage der Devils: www.devilsgo.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017