Nachrichten

Donnerstag, 21. November 2019 · Nebel  Nebel bei 3 ℃ · Rotweiße Blechtommeln und zu häutende ZwiebelnTwingo beschädigt KombiVorlesetag: Grundschüler lauschten Bürgermeister Markus Schmitt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Baum reißt Straßenlaterne um

Ein ca. 15 m hoher Nadelbaum stürzte gestern Abend in der Alfred-Lippmann-Straße in St. Ingbert-Rohrbach um. Der Baum fiel auf eine Straßenlaterne und riss diese um.

Um 20:34 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach zur gemeldeten Einsatzstelle aus. Vor Ort lagen der Baum und die Laterne auf der Fahrbahn und verperrten diese.

Die Kiefer mit ca. 20 cm Durchmesser zerkleinerten die Einsatzkräfte mit der Motorsäge. Da die Laterne unter Stromspannung stand, kamen auch die Stadtwerke St. Ingbert an die Einsatzstelle.

Nachdem ein Fachmann die Laterne stromlos geschaltet hatte, konnten die Einsatzkräfte die Laterne mit Muskelkraft von der Fahrbahn an den Rand heben.

Neben der Laterne beschädigte der Baum auch ein Vorfahrtsschild.

Die acht Feuerwehrleute waren mit einem Löschhilfeleistungsdahrzeug bis 22:00 Uhr im Einsatz.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019