Nachrichten

Sonntag, 12. Juli 2020 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Stadt löst Vertrag Bauprojekt „Altes Hallenbad“ auf Erdiger Blues im Bahnhof Würzbach Hinein in die blühende Biosphäre

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Bauteile drohen abzustürzen

Eine Unwetterfront, die am Dienstagmorgen 28.01.2020 über St. Ingbert zog, sorgte für zwei Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr im Stadtgebiet. Kurz vor 10:00 Uhr löste sich am Maibaum in Oberwürzbach

in ca. 20 Meter Höhe ein Metallteil. Einsatzkräfte des Löschbezirks Oberwürzbach entfernten die Platte mit Unterstützung der Drehleiter aus St. Ingbert.

Fast zeitgleich drohte in der Innenstadt von St. Ingbert in der Spitalstraße eine Gerüstplatte in ca. 15 m Höhe auf den Gehweg zu stürzen. Feuerwehrleute bestiegen das Gerüst und sicherten die Platte.

Beide Einsätze waren für die jeweils 9 Feuerwehrleute innerhalb kurzer Zeit beendet.

Personen oder Sachschäden sind nicht bekannt.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020