Nachrichten

Sonntag, 11. April 2021 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 9 ℃ · Flächendeckende Corona-Schnelltest-Möglichkeiten in St. Ingbert BBZ St. Ingbert: Gut informiert durch die Coronapandemie CDU-Stadtratsfraktion: Möglichkeiten des Städtebaurechts nutzen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

BBZ St. Ingbert – jetzt anmelden und durchstarten!

Mittlerer Bildungsabschluss – Und jetzt? Antworten auf diese Frage geben dir das Berufliche Oberstufengymnasium am BBZ / Willi-Graf-Schule St. Ingbert und die Fachoberschulen am Standort St. Ingbert.

Berufliches Oberstufengymnasium

Ziel: Allgemeine Hochschulreife
Dauer: 3 Jahre

Vorteile auf einen Blick:
– Die drei Fachrichtungen Technik, Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales mit ihren beruflichen Profilfächern berücksichtigen individuelle Talente.
– Die damit neu einsetzenden Profilfächer (Betriebswirtschaftslehre inkl. Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre; Metalltechnik/Maschinenbau, Elektrotechnik; Gesundheit sowie Pädagogik/Psychologie) ermöglichen es dabei, eigenen Interessen nachzugehen und individuelle Stärken mit einzubringen. Für den Unterricht in den Profilfächern sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
– In der Einführungsphase fangen alle Schüler gemeinsam neu an und entwickeln so ein starkes Gemeinschaftsgefühl.
– Auch für Schüler, die bisher nur in einer Fremdsprache unterrichtet worden sind, bietet sich hier die Chance zur Allgemeinen Hochschulreife zu gelangen.
– Nach erfolgreichem Abitur stehen den Absolventen alle Möglichkeiten offen. Unabhängig von der gewählten Fachrichtung kann an allen Universitäten das volle Studienangebot genutzt werden.
– Neben dem Abitur wird eine zusätzliche berufliche bzw. fachrichtungsspezifische Bildung erlangt, die für ein Hochschulstudium oder eine spätere Berufstätigkeit von Vorteil ist.

Fachoberschule

Ziel: Fachhochschulreife
Dauer: 2 Jahre

Vorteile auf einen Blick:
– Wie beim Beruflichen Oberstufengymnasium kann auch hier zwischen den Fachrichtungen Technik, Wirtschaft und Gesundheit und Soziales gewählt werden, um individuelle Interessen und Talente zu fördern.
– Durch das Praktikum während der ersten Phase werden bereits früh Schule und Berufswelt verbunden und es können erste Kontakte geknüpft und Erfahrungen gesammelt werden.
– Nach erfolgreichem Abschluss stehen den Absolventen eine Vielzahl an Möglichkeiten offen! Das gesamte Studienangebot der Fachhochschulen kann genutzt werden. Gleichzeitig sind die Absolventen aber auch bestens vorbereitet, um eine Berufsausbildung anzuschließen oder unser Berufliches Oberstufengymnasium zu besuchen.

Warum das BBZ St. Ingbert?
Mittelpunkt unseres schulischen Handelns ist stets der Mensch. Durch eine angenehme Lernatmosphäre und die Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten unserer Schüler ebnen wir den Weg für einen erfolgreichen Abschluss.
Das BBZ kooperiert mit zahlreichen regionalen und überregionalen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, um unseren Schülern den Weg ins Berufsleben zu erleichtern. Außerdem arbeitet unsere Schule eng mit der Bundesagentur für Arbeit und mit akademischen Bildungsträgern, wie Universität des Saarlandes, Hochschule für Technik und Wirtschaft und Akademie der Saarwirtschaft zusammen.
Als MINT Schule und Schule der Nachhaltigkeit stellt sich das BBZ St. Ingbert den Herausforderungen unserer Zeit und erlangt damit jährliche Platzierungen bei überschulischen Wettbewerben.

Weiterführende Informationen und Kontaktdaten
Umfassendes Informationsmaterial für interessierte Schüler und Eltern sind auf der Homepage (www.bbz-igb.de) bereitgestellt. Die Online-Anmeldung ist dort ab sofort möglich.
Sollten Sie Fragen zu Ihrem schulischen oder beruflichen Weg haben, helfen wir Ihnen gerne auch persönlich weiter. Vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin über das Sekretariat (06894-99889-0) oder online über unser Anmeldeformular auf unserer Homepage.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021