Nachrichten

Samstag, 24. Oktober 2020 · wolkig  wolkig bei 12 ℃ · Der große Diktator Halbseitige Sperrung der St. Ingberter Straße in Richtung Hassel Unruhiger Donnerstag für die Feuerwehr

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

BBZ und VHS: Nach Tests weitere Infektionen festgestellt

Dem Gesundheitsamt liegen seit heute die Ergebnisse der gestrigen Corona-Testung am BBZ St. Ingbert vor. Insgesamt wurden am 28. September 103 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte abgestrichen.

Daraus sind nun zwei Neuinfektionen hervorgegangen. Bei diesen beiden Indexpersonen handelt es um zwei Schülerinnen/Schüler einer Klasse der Klassenstufe 12. Das Gesundheitsamt hat mit der Kontaktpersonenermittlung in deren Umgebung begonnen.

Für die beiden Indexpersonen sowie für die Mitschülerinnen und Mitschüler derselben Klasse wird eine Quarantäne bis zum 8. Oktober angeordnet. Das Gleiche gilt für die Lehrkräfte, die zurzeit ermittelt werden, die in dieser Klasse vom 21. bis 24. September unterrichtet haben. Es wird geprüft, wer unter den bereits ermittelten Lehrkräften ggf. länger in Quarantäne bleiben muss und ob weitere Lehrkräfte hinzukommen.

Wenn die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen, müssen diese sich natürlich umgehend beim Gesundheitsamt melden. Sollten weitere Maßnahmen getroffen werden müssen, werden wir darüber informieren.

Hintergrund

Das Gesundheitsamt hatte am 24. September über zwei auf das Corona-Virus positiv getesteten Schülerinnen/Schüler am BBZ St. Ingbert informiert. Daraufhin ordnete das Gesundheitsamt Quarantänen bis zum 5. Oktober an und legte den Testtag fest.

Drei Neuinfektionen nach Corona-Tests bei VHS-Sprachkurs-Teilnehmenden

Bei einer weiteren Testreihe am 28. September von Kursteilnehmenden eines Sprachkurses an der VHS St. Ingbert sind heute drei Neuinfektionen festgestellt worden. Insgesamt wurden nach Bekanntwerden einer Indexperson, die den Kurs besucht hatte, elf Kursteilnehmende und zwei Lehrkräfte durch das Team des Gesundheitsamtes gestern abgestrichen. Auch hier erfolgen die entsprechenden Quarantäneanordnungen, und das Gesundheitsamt hat mit der Kontaktpersonenermittlung begonnen.

Bei Fragen erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes über die Corona-Hotline (06841) 104-7306, oder per E-Mail an gesundheitsamt@saarpfalz-kreis.de.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020