Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Bedrohung und Körperverletzung einer Schülerin

Am Montag, 02.01.2017, gegen 11.05 Uhr, ging eine Schülerin durch das sog. Meßgäßchen von der Alten Meßstraße kommend in Richtung Pfarrgasse. Auf den dortigen Treppen kam ihr ein Mann entgegen.

Dieser hielt sie an ihrer Kleidung fest und bedrohte sie vermutlich mit einem Messer. Dabei sprach er unverständliche Worte. Das Mädchen wurde im Gesicht leicht verletzt. Es gelang ihr sich loszureißen und in Richtung Pfarrgasse zu flüchten. Der Mann ging weiter in Richtung Alte Meßstraße.

Er wird wie folgt beschrieben:

– Alter etwa Ende 60,

– 175-180 cm groß,

– kräftige Figur,

– kurze Stoppelhaare,

– runde Brille,

– hellblaue Augen,

– langer, brauner Mantel,

– roch nach Alkohol.

Zur Tatzeit sollen sich in der Alten Meßstraße mehrere Jugendliche aufgehalten haben, an welchen der Täter vorbeigegangen sein muss. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894 1090 in Verbindung zu setzen.

 

PM: PI St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017