Nachrichten

Montag, 15. Juli 2019 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 14 ℃ · The Sisters BrothersDer zweite Mann – ViceWanderclub Edelweiß lädt zum Hüttenfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Bei der Sommerakademie Fotokurs sind noch Plätze frei

Bei der Sommerakademie der Biosphären-VHS St. Ingbert sind beim Fotokurs noch Plätze frei.

Früher war Fotografieren eine komplizierte Angelegenheit voller Überraschungen. Denn niemand wusste, wie eine Aufnahme ausfallen wird der Film in einem Labor entwickelt wurde. Heute ist das viel einfacher. Denn Digitaltechnik präsentiert sofort das Ergebnis. Das dadurch leider nicht unbedingt besser wird. Wie man gute Fotos macht, die vielleicht sogar zur Kunst zählen, zeigt ein Kurs der Biosphären-Volkshochschule St. Ingbert im Rahmen der Sommerakademie 2019.
Der Workshop „Grundlagen der digitalen Fotografie, Licht- und Bildgestaltung“ bietet Einblicke in verschiedene Genres der Kamerakunst. Dozent ist Michael H. Schmitt aus Blieskastel, der seit 1991 im Saarpfalz-Kreis lebt. Schmitt ist Werbefotograf und arbeitet seit 1997 zudem als freier Fotojournalist für Magazine, Reiseredaktionen und Verlage. Als Buchautor mehrerer Bücher – darunter auch der spannende Bliesgau-Krimi „Matthieu gräbt“ – und vielfacher Co-Autor fotografiert er grundsätzlich alle Themen selbst. Er gestaltete zahlreiche Image-Broschüren für Touristikverbände und Werbekampagnen für Großunternehmen.

Als Dozent für Fotoworkshop an der Sommerakademie der Biosphären-VHS St. Ingbert zeigt er in diesem Jahr, wie man etwa Produkte und Sachen mit der Kamera gekonnt einfängt. Porträtaufnahmen und Fotos von Menschen allgemein werden besprochen. Zudem in verschiedenen Lichtsituationen, also bei Kunst- und Tageslicht. Schließlich gibt es noch Tipps, wie man Architektur und Landschaft mit der Kamera einfängt. Und wie man unter schwierigen Lichtbedingungen trotzdem gute Aufnahmen macht.

Moderne Digitalkameras bieten eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten, von denen die meisten Menschen nur die Vollautomatik nutzen. Wie viel mehr man allerdings mit den Geräten machen kann, will Michael H. Schmitt ganz individuell vermitteln. Daher bittet er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben ihrer eigenen Kamera möglichst auch die passende Betriebsanleitung mitzubringen.
In diesem Workshop wird direkt auf die fotografischen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer/innen eingegangen und, sofern möglich, die Bildauswahl des jeweiligen Tages aktuell besprochen. Von den Fotos werden Papierabzüge gefertigt.

Wer über eine solche Ausstattung verfügt, sollte eigene Kamerastative, Aufsteckblitzgeräte und Aufheller mitbringen.
Der Fotoworkshop mit Michael H. Schmitt findet von Montag, 8. Juli bis Freitag, 12. Juli jeweils von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr im Kulturhaus in der Annastraße 30 statt. Jeweils um 11 Uhr trifft man sich zum gemeinsamen Frühstück.

Für den Kurs sind aktuell noch Plätze frei.

Anmeldung bei der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, 2. Etage. E-Mail: vhs@st-ingbert.de. Telefon 0 68 94 / 13-728; Internet www.st-ingbert.de. Dort steht auch das komplette Programm der Sommerakademie zum Download bereit.

mehr info…

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019