Nachrichten

Dienstag, 20. November 2018 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Teilabonnement für die Theatersaison 2018/2019Umwelteinsatz: Öl im Rohrbach und KleberbachÖlfilm auf dem Kleberbach / Unfallflucht Annastraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Berufliche Zukunft im öffentlichen Dienst

In der Kreisverwaltung des Saarpfalz-Kreises haben zum 1. August vier Auszubildende ihre berufliche Laufbahn begonnen.

Eine BGJ-Praktikantin (Berufsgrundbildungsjahr) startete am 6. August und drei Beamtenanwärterinnen und -wärter werden zum 1. Oktober eingestellt. Eine Inspektoranwärterin und ein Assistentanwärter kommen in Fremdausbildung zum Kreis.

Mit diesen zehn jungen Menschen aus der Biosphärenregion strömten auch neue Impulse und Ideen in die Kreisverwaltung, freute sich Landrat Dr. Theophil Gallo beim Willkommenstermin. „Die Verwaltung ist nicht mehr das, was sie vor 40 Jahren war, die Anforderungen sind gestiegen. Unser Interesse ist es – wie in den vergangenen Jahren auch – Sie zu einem ordentlichen Abschluss zu führen. Sorgen Sie mit für ein vertrauensvolles Miteinander, seien Sie zuverlässig und bleiben Sie motiviert, dann stehen die Chancen sehr gut, dass es für Sie im öffentlichen Dienst kontinuierlich weitergeht“, spornte der Verwaltungschef an.

Um beim Bild der Laufbahn zu bleiben, verglich Andreas Motsch, Leiter des Geschäftsbereiches „Zentrale Steuerung, Sicherheit und Ordnung“, die dreijährige Ausbildung mit einer Sprintstrecke: „Die Zeit rennt nur so davon, Sie benötigen Luft und Ausdauer und müssen alles geben. Dann wird der Abschluss sicher von Erfolg gekrönt sein.“

Der offiziellen Begrüßung wohnten auch Anja Rachel (Personalsachbearbeiterin), Birgit Rudolf (Frauenbeauftragte der Kreisverwaltung), Alexander Jordan (stellvertretender Vorsitzender des Personalrates) sowie Maike Schröter (Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung) bei, die ebenso wie die jeweiligen Geschäfts- sowie Fachbereichsleiter die Auszubildenden begleiten und als Ansprechpartner fungieren werden.

Chiara Egger, Daniel Keller und Marco van Zütphen starten ihre Beamtenlaufbahn im gehobenen Dienst. Zu Verwaltungsfachangestellten werden Bianca Danner, Michael Klein und Dominic Schmidt ausgebildet. Den Beruf der Kauffrau für Tourismus und Freizeit ergreift bei der Saarpfalz-Touristik Julia Serov. Leonie Guth wird als Praktikantin während des einjährigen Berufsgrundbildungsjahres aufgenommen. In Fremdausbildung komplettieren Magdalena Bäcker, Inspektoranwärterin der Landesverwaltung, und Lucas Lopez, Assistentanwärter der Gemeinde Gersheim, das Team.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018