Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Betriebsjubiläum der ganz besonderen Art

15. Oktober 2015 war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Donnerstag. Michael Schömer, 33 Jahre, machte sich auf zu seiner Arbeitsstelle.

Sein Arbeitsplatz ist am Kundenempfang der Freis-Firmengruppe in St. Ingbert. Bisher nichts besonderes, könnte man meinen.

Aber Michael Schömer sitzt im Rollstuhl und dadurch gewinnen diese Tätigkeit und dieser Arbeitsplatz an Bedeutung.

Trotz schwerer Behinderung erledigt er seine Aufgaben wie Postsortierung, Telefonservice, und vielen weiteren verwaltungshelfenden Tätigkeiten zur vollsten Zufriedenheit des Versicherungsunternehmens und das schon seit 10 Jahren.

„Dieses Jubiläum ist ein vorbildhaftes Beispiel für eine gelungene Integration auf den ersten Arbeitsmarkt“, so Tanja Busch, die bei der reha gmbh das Integrations- und Personalmanagement verantwortet. Michael Schömer selbst ist eigentlich überrascht: „Zehn Jahre ist das schon her? Das ging irgendwie rasend schnell. Ich habe damals gehofft, dass ich es packe – und irgendwie habe ich auch daran geglaubt. Aber umso schöner, dass es nun schon so lange währt.“

In der Freis-Firmengruppe ist Michael Schömer mittlerweile mehr als angekommen. „Er fühlt sich sehr wohl. Er ist völlig integriert – aber er hat auch uns integriert“, erklärt Helmut Freis, der Geschäftsführer der Firmengruppe. Einen großen Anteil an dieser Erfolgsstory hat auch seine Frau. Roswitha Freis nahm den Neuling in der Firma damals unter ihre Fittiche und fördert ihn bis heute. Helmut Freis schwärmt von der Zuverlässigkeit seines Mitarbeiters und die Bereicherung, einen neuen Blickwinkel in das Unternehmen gebracht zu haben. Er sagt aber auch, wie enorm wichtig dabei die Unterstützung durch die reha gmbh und durch das Integrationsamt war. „Es war kein einfacher Weg, es war ein ständiger Prozess. Wichtig dabei ist, dass man den Leistungsgedanken nicht alleinig in den Fokus rücken darf. Ohne ein soziales Klima und eine entsprechende Einstellung im Unternehmen, geht es nicht“, erklärt Helmut Freis und er meint weiter: „Dass Michael nun seit zehn Jahren bei uns ist, spricht doch schon für sich alleine.

Beste Voraussetzungen also, dass Michael Schömer auch noch sein 25-jähriges Mitarbeiter-Jubiläumfeiern in der Freis-Firmengruppe feiern kann.

 

PM: Judith Morsing, reha gmbh
Öffentlichkeitsarbeit

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017