Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Biosphäre Bliesgau zu Gast bei Globetrotter in Köln

Das Saarland und die Biosphäre Bliesgau „sinn jot“ – so die einhellige Meinung der Kölner bei der zweitägigen Präsentation des Saarlandes und des Biosphärenreservates Bliesgau in der Globetrotter Filiale im Herzen von Köln.

Auf der gemeinsamen Präsentation mit der Tourismus Zentrale Saarland, dem St. Wendeler Land und dem Saarschleifenland stellte die Saarpfalz-Touristik das Biosphärenreservat Bliesgau als Urlaubsregion vor. In der Filiale wurde auf Videowänden, mit Aufstellern, Sinnesbank, Schautafeln und Infotischen für das Saarland insgesamt und natürlich auch für das Biosphärenreservat Bliesgau geworben. Zudem konnten sich die Besucher an den Informationsständen über das Saarland und seine Regionen informieren. Kirsten Schwarz, Katrin Thieser und Tamara Schwartz von der Saarpfalz-Touristik informierten die Gäste vor Ort. Ein besonderes Highlight, das bei beim Publikum außerordentlich gut ankam, war die Mitmach-Aktion beim Bau des „Floßes der Nachhaltigkeit“. Die Saarpfalz-Touristik hatte eigens für die Veranstaltung, gemeinsam mit dem Natur- und Landschaftsführer Dr. Helmut Wolf, Holz aus der Biosphäre nach Köln mitgebracht. Zahlreiche interessierte große und kleine Floßbauer konnten zu Säge und Baumschaber greifen und unter Anleitung von Helmut Wolf und seinem Sohn Jonas ein richtiges Floß zusammenbauen. Für diejenigen, die es nicht so anstrengend wollten, wurde die Möglichkeit angeboten, ein Minifloß zusammenzubauen und dies dann in einem eigens aufgestellten Wasserkanal auf Seetüchtigkeit zu überprüfen. Als „Flößer“ dienten heimische Äpfel, die nach der Floßtour im Wasserkanal meist sehr rasch von den Kindern verspeist wurden. Parallel zur Vor-Ort-Präsentation berichtete das Globetrotter Kundenmagazin „4seasons“ in einer 6-seitigen Reportage über das Saarland als „Wander-Eldorado“. Die Auflage liegt bei über 450.000 Exemplaren.

Touristische Informationen über das Biosphärenreservat Bliesgau können bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel. 06841/1047174, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

 

PM: Wolfgang Henn, Saarpfalz-Touristik

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017