Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 2 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Bitburger Badminton Open – Spezielles Trainings-Angebot

Vor vier Jahren riefen die Organisatoren der Bitburger Badminton Open eine Aktion ins Leben, die sich mittlerweile zu einem echten Volltreffer entwickelt hat. Die Idee dahinter war, dass sich Kinder und Jugendliche nicht nur die Badminton-Stars während des Grand-Prix Gold Turniers gerne anschauen, sie wollen sich selbst bewegen und den Schläger schwingen.

Sie wollen die Tricksereien, Kniffe sowie Finten der Großen nachmachen und in die Praxis umzusetzen. Dafür hat man ein interessantes Angebot für alle Vereine und Landesverbände geschnürt. Wenn beim Grand-Prix Gold Turnier die Halbfinal- und Finalpartien ausgetragen werden, besteht für den Badminton-Nachwuchs wieder die Möglichkeit, mit Spielern des amtierenden Vize-Meisters und fünfmaligen Deutschen Mannschaftsmeisters 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim ein Training zu absolvieren. Im vergangenen Jahr gaben hier beispielsweise Nationalspieler wie Olga Konon, Dieter Domke, Lukas Schmidt sowie Altmeister Joachim Tesche ihre besten Tipps & Tricks an die Kids weiter. Dabei trainierte man sogar auf den Courts am Olympiastützpunkt – dort, wo auch die besten deutschen Spieler täglich schwitzen und sich auf die großen Turniere vorbereiten.

Am 2. November von 9 bis 14 Uhr und am 3. November von 9 bis 13 Uhr finden auch in diesem Jahr wieder solche Trainingseinheiten statt. „Danach laden wir die Gruppe noch zu den Halbfinals beziehungsweise Finals der Bitburger Open ein. Gemeinsam geht es zur Saarlandhalle, um die Duelle der Badmintonprofis hautnah zu erleben“, sagt Turnierdirektor Frank Liedke. Und das Beste: Es gibt noch ein besonderes Gastgeschenk: Für seine Jugendarbeit bekommt der jeweilige Verband oder Verein für jedes teilnehmende Mitglied ein halbes Dutzend Naturfederbälle von Wilson mit nach Hause. „Mittlerweile haben wir viel mehr Anmeldungen, als wir an diesen beiden Tagen überhaupt bewältigen können. Daher haben wir die fairste aller Lösungen gewählt. Nach dem Meldeschluss losen wir die Vereine oder Verbände aus, die in den Genuss der Trainingseinheiten kommen“, erklärt Frank Liedke.

Anmeldungen sind noch bis zum 18. Oktober 2013 beim Koordinationsbüro der Bitburger Open möglich. Oder einfach eine E-Mail mit Teilnehmerzahl und Ansprechpartner an Tim Peiler schicken – tim@bc-bischmisheim.de. „Bei den glücklichen Gewinnern des Losverfahrens melden wir uns dann vor der Veranstaltung, um die genaue Uhrzeit und den Trainingsort abzustimmen. Wichtig ist natürlich, dass jeder Teilnehmer eine komplette Badmintonausrüstung mit Schläger, Sportbekleidung und Hallenschuhe mitbringt“, erklärt Tim Peiler, der die Trainingseinheiten organisiert und koordiniert.

Alle Informationen zum Grand-Prix Gold Turnier unter: www.bitburger-open.de

 

PM: Pascal Blum M.A., Pressesprecher

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017