Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 17 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Böck-ART war eine heiße Nummer

Die Gesichter der zufriedenen Organisator/innen sprechen Bände. Bei der ersten Freilichtausstellung in dem beschaulichen Ort gab es am Sonntag, 10.7., jede Menge Kunst zu sehen und schöne Klänge zu hören.

Mehr als 20 Künstler/innen und 5 Musik-Gruppen und Bands hatten sich rund um die schöne Kirche und in Gassen und Scheunen ausgebreitet, um ihre Kunstwerke zu zeigen und musikalisch zu unterhalten. Bilder, Keramiken, Bildobjekte, Betonarbeiten, Fotoarbeiten und Installationen, umrahmt von musikalischen Gigs sorgten für ein buntes Bild und beste Laune bei den Besuchern. Die freundlichen Gastgeber, die ihre Hof- und Hauseinfahrten, Gärten und Scheunen für diesen Event zur Verfügung stellten, führten gute Gespräche und das Miteinander sorgte für eine tolle Ferienstimmung.

Installation 2 K.H. Hillen

Als gegen Abend Musiker und kunstschaffende bildende Künstler/innen wieder zusammen packten, blickte man in sehr zufriedene Gesichter. Eine „heiße Nummer“, nicht nur wegen der schön hohen Temperaturen und des Dauersonnenscheins.

 

PM: S. Groll, Kulturstammtisch Blieskastel e.V.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017