Nachrichten

Mittwoch, 20. November 2019 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 1 ℃ · Bürgerforum zur KlimaanpassungTheaterspaß für Kinder „Zinnober in der grauen Stadt“Helferfest der Rohrbacher Kahlenbergfreunde war gut besucht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Brunnenfest der CDU Oberwürzbach

Brunnenfest der CDU Oberwürzbach erfreut sich großer Beliebtheit.

Die CDU Oberwürzbach hatte zum Brunnenfest am Rotsolig eingeladen und viele Oberwürzbacherinnen und Oberwürzbacher genossen die Angebote bei strahlendem Sonnenschein. Schon zur Mittagszeit waren alle Plätze besetzt, auch zahlreiche Gäste der umliegenden CDU-Verbände erfreuten sich an der Gastfreundschaft beim Brunnenfest. Ein großes Zelt sorgte für die begehrten Schattenplätze und viele Helfer für einen reibungslosen Ablauf. Der Rollbraten mit frisch zubereitetem Kartoffelsalat war schnell ausverkauft. Nach dem Motto „Gess wird um 12“ hatten Nachzügler das Nachsehen. Alternativ erfreuten sich die Flammkuchen-Varianten großer Beliebtheit. Passend dazu gab es eine Auswahl hochwertiger Weine. Wer noch süßen Hunger hatte, konnte am Kuchenbuffet wählen.

Auch die jungen Gäste fühlten sich auf der Festmeile sichtlich wohl. Beim heißen Sommerwetter war die Brunnenanlage sehr gefragt und sorgte für Spaß und Abkühlung. Neben Mal- und Spielangeboten freuten sich die Kinder über das Ponyreiten der Familie Houy.

Bis in die Abendstunden herrschte reges Treiben im Festbereich. Ob beim gemütlichen Plausch mit Freunden oder einem Feierabendbier am Bierstand. Überall war beste Stimmung, es wurde viel geredet und gelacht. „Das Brunnenfest ist immer wieder eine gute und ungezwungene Gelegenheit mit vielen Mitbürgern ins Gespräch zu kommen. Es freut uns sehr, dass es so gut angenommen und besucht wird“, zieht CDU-Vorsitzender Patrick Schmitt positive Bilanz. Ein herzliches Dankeschön allen Helferinnen und Helfern. Und ein ebensolches Dankeschön an alle, die den Weg in die Reichenbrunner Straße fanden und das Sommerfest der CDU besuchten.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019