Nachrichten

Donnerstag, 17. Juni 2021 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Ist mein Haus für Solarenergie geeignet? Brand im Vorgarten und Rettung aus Sitzbank Aktuelle Verkehrseinschränkungen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Bürgerinformation der Feuerwehr für den Ernstfall

Förderverein übergibt Feuerwehr St. Ingbert – Mitte Flyer zur Bürgerinformation nach Unglücksfällen. „Wenn die Feuerwehr zum Einsatz kommt, ist dies für den Geschädigten immer eine Ausnahmesituation.

Der Bürger ist damit meist überfordert“, so Peter Dörr, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert-Mitte. Daher geben die Einsatzkräfte dem Betroffenen im persönlichen Gespräch vor Ort wichtige Ratschläge. Damit diese nach Verlassen der Einsatzstelle nicht in Vergessenheit geraten, hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert – Mitte mehrere Flyer mit Verhaltenstipps bei verschiedenen Schadenereignissen entwickelt. Die Tipps basieren auf den jahrelangen Erfahrungen der aktiven Einsatzkräfte. Die Entwickler geben den Bürgerinnen und Bürgern Hilfe zur Selbsthilfe. Neben Informationen zum Verhalten nach einem Schadensfall, finden sich viele präventive Hinweise, die den Einsatz der Feuerwehr erleichtern oder eine Selbsthilfe möglich machen.

In dieser Woche übergab der Förderverein die Flyer an den Löschbezirksführer des Löschbezirks St. Ingbert – Mitte, Wolfram Zintel. Jedes Einsatzfahrzeug wurde daraufhin mit den Flyern bestückt.

„Sprechen Sie unsere Einsatzkräfte gerne darauf an und scheuen Sie sich nicht, Ihre Fragen mit den Einsatzkräften vor Ort zu besprechen“, so Löschbezirksführer Zintel

Die Flyer sind an der Infotheke des Rathauses erhältlich.

Der Förderverein ist ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und Unterstützern. Wer die Feuerwehr St. Ingbert – Mitte unterstützen will, findet den Aufnahmeantrag des Fördervereins sowie Spendeninformationen unter www.feuerwehr-st-ingbert.de/foerderverein.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021