Nachrichten

Sonntag, 5. Juli 2020 · bedeckt  bedeckt bei 19 ℃ · Heute um 20 Uhr im Neuen Regina: “Guns Akimbo” Tribüne statt Bühne – Open-Air-Konzert der Bergkapelle Mehrere Feuerwehreinsätze

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Bundesfestival junger Film: Wettbewerbsjury

Unter andern wird Christian Friedel in der Wettbewerbsjury sitzen. Der Schauspieler hat u.a. die Titelrolle im dt. Kinofilm “Elser” (2015) gespielt und wurde damit für den Europäischen Filmpreis nominiert.

Das Festival-Team um den künstlerischen Leiter Jörn Michaely und den organisatorischen Leiter Fabian Roschy hat die Besetzung der Jury des diesjährigen Festivals (vom 30. Juli bis 2. August 2020) bekannt gegeben. Hier die Jurymitglieder im Einzelnen (von links nach rechts):

Max Hegewald, Schauspieler
Er erhielt bereits den New Faces Award, die Goldene Kamera und den Günter-Strack-Fernsehpreis. Außerdem wurde er für den Jupiter Award nominiert. Neben seiner Arbeit als Darsteller ist er als Regisseur tätig und dreht unter anderem Kurzfilme.

Janina Fautz, Schauspielerin
Sie stand für den preisgekrönten Film „Das weiße Band“ von Michael Haneke vor der Kamera. Außerdem kennt man die Speyerin aus Film und Fernsehen, etwa als Klette in „Die Wilden Kerle“ oder als die blauhaarige Laila aus dem Münsteraner Tatort.

Christian Friedel, Schauspieler
Christian Friedel steht neben seinen Theaterengagements regelmäßig vor der Kamera. Unter anderem im Spielfilm „Das weiße Band“ oder der Serie „Babylon Berlin“. Für seine Titelrolle in „Elser“ erhielt er den Metropolis-Preis.

Philipp Eichholtz, Regisseur
Philipp Eichholtz ist deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Editor. Seine Filme liefen auf der Berlinale, in Hof und auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis.

In den weiteren Jurys sitzen unter anderem der Game of Thrones-Star Marc Rissmann, diverse Produzenten, Regisseure und Redakteure.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020