Nachrichten

Mittwoch, 8. Februar 2023 · sonnig  sonnig bei 0 ℃ · Caveman – Der Kinofilm Feuerwehr löscht Kaminbrand in der Sandstraße Ein Leben für die Informatik – Prof. Günter Hotz wird Ehrenbürger

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

CDU: Turnhalle erhalten – Gutachten offenlegen

Die CDU St. Ingbert mahnt mehr Sachlichkeit und Besonnenheit in der Debatte um die Turnhalle des Leibniz-Gymnasiums an. „Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, müssen zuerst die Gutachten und die Wirtschaftlichkeitsberechnungen offengelegt und die Alternativen diskutiert werden“, so der Stadtverbandsvorsitzende Pascal Rambaud. „Der Schnellschuss von OB Wagner, gemeinsam mit dem Landrat den Abriss zu verkünden, ist ein negatives Beispiel dafür, dass vollendete Tatsachen geschaffen werden und eine ergebnisoffene Debatte unterbunden werden sollen.“ Einerseits ist für die CDU eine bestmögliche Nutzung der Räumlichkeiten für die schulischen und außerschulischen Aktivitäten wünschenswert, was sicherlich mit einem klugen Nutzungskonzept ermöglicht werden kann. Andererseits prägt die Turnhalle gemeinsam mit dem „Altbau“ seit fast einem Jahrhundert das Stadtbild und sollte als Denkmal erhalten bleiben. Diese beiden Zielvorgaben sollten im Dialog mit den kommunalen Räten, den schulischen Gremien und den Fachleuten umgesetzt werden.
In diesem Zusammenhang bittet die CDU den Saarpfalz-Kreis um die Beantwortung der Frage besorgter Eltern der Leibniz-Schüler, ob bei der Gebäudestruktur des Schulgebäudes selbst nicht die gleichen Sicherheitsbedenken wie bei der Turnhalle vorgebracht werden. „Wenn der Beton in der Turnhalle porös ist, wäre es nicht verwunderlich, wenn er im Hauptgebäude ebenfalls mangelhaft ist. Diese Frage muss im Interesse der Sicherheit rasch überprüft und schnellstmöglich geklärt werden“, so Pascal Rambaud.

Pressetext und Foto: Dr. Frank Breinig

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023