Nachrichten

Montag, 28. September 2020 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · SPD fordert Debatte des Stadtrats zu ,,Sicheren Häfen“ Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit Tierischer Herbstmarkt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Coronavirus: Beendigung des mobilen Entnahmedienstes/ Umstellung auf stationäre Abstriche

Ab Montag, 16.03.2020 stellt die Kassenärztliche Vereinigung Saarland den mobilen Entnahmedienst (Testung auf COVID-19) auf stationäre Entnahmestellen/ Anlaufstationen um.

Ab Montagmorgen erhalten Patienten, die telefonisch Kontakt aufnehmen und die Kriterien des RKI für eine Abstrichentnahme erfüllen, eine Laborüberweisung (Muster 10) in zweifacher Ausfertigung.

Die überweisende Praxis informiert die Patienten über die jeweils nächste Entnahmestelle. Die Entnahmestellen sind ab Dienstag, 17.03.2020, jeweils von 12.00 – 15.00 Uhr geöffnet und können ausschließlich zu diesen Zeiten aufgesucht werden.

Die Entnahmestellen können NUR mit diesem Muster aufgesucht werden. Das Laborergebnis wird der überweisenden Praxis mitgeteilt.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass eine Abstrichentnahme nach wie vor ausschließlich auf Veranlassung des behandelnden Arztes erfolgt.

Die Ärztinnen und Ärzte, die die Abstriche entnehmen sind nicht befugt, Untersuchungen vorzunehmen. Sie sind auch nicht befugt, Abstrichentnahmen bei nicht angemeldeten Patientinnen und Patienten durchzuführen.

Die Patienten sollen sich bis dahin zuhause aufhalten. Unser Ziel ist es, potenziell infizierte Patienten möglichst aus den Praxen fernzuhalten.

Patienten sollten daher auch weiterhin dazu aufgerufen werden, bei einem Verdacht zunächst zuhause zu bleiben und sich telefonisch mit ihrem behandelnden Arzt in Verbindung zu setzen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die Rufnummer 116117. Die Kontaktmöglichkeit über die 116117 besteht weiterhin auch am Wochenende und in sprechstundenfreien Zeiten.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020