Nachrichten

Freitag, 23. Oktober 2020 · leichter Regen  leichter Regen bei 14 ℃ · Das Beste kommt noch Säuberungseinsatz in Rohrbach Ortsverwaltungsstelle Oberwürzbach: Kein Zutritt ohne Mund-Nase-Masken

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Coronavirus: Mobile Testentnahme auf Veranlassung des behandelnden Arztes

Seit dem heutigen Donnerstag, 05.03.2020 heute fährt ein mobiles Ärzteteam zu Patientinnen und Patienten nach Hause und entnimmt zuhause Testabstriche auf das neue Coronavirus, die dann in einem entsprechenden Labor weiterverarbeitet werden.

Voraussetzung ist, dass die betreuende Arztpraxis nach den strengen Regeln des Robert Koch-Institutes eine Abstrichentnahme für erforderlich hält und diese nicht selbst durchführt.

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland wird von diesen Praxen mit einem speziellen Formular beauftragt, die Abstrichentnahme vornehmen zu lassen.

Die Abstrichentnahme erfolgt ausschließlich auf Veranlassung des behandelnden Arztes. Die Ärztinnen und Ärzte, die die Abstriche entnehmen, sind nicht befugt, Untersuchungen vorzunehmen. Sie sind auch nicht befugt, Abstrichentnahmen bei nicht angemeldeten Patientinnen und Patienten durchzuführen.

Die Patienten sollen sich bis dahin zuhause aufhalten. Unser Ziel ist es, potenziell infizierte Patienten möglichst aus den Praxen fernzuhalten.

Patienten sollten daher auch weiterhin dazu aufgerufen werden, bei einem Verdacht zunächst zuhause zu bleiben und sich telefonisch mit ihrem behandelnden Arzt in Verbindung zu setzen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die Rufnummer 116117. Die Kontaktmöglichkeit über die 116117 besteht weiterhin auch am Wochenende und in sprechstundenfreien Zeiten.

Weitere Informationen:

Ablaufschema Probenentnahme „PRAXIS“

PM: www.kvsaarland.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020