Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Das nächste Jahr wird ein Weisgerber-Jahr

Am 10. Mai 1915 fiel der St. Ingberter Maler Albert Weisgerber in Belgien. Zum Gedenken an den größten Sohn der Stadt wird das gesamte Jahr 2015 im Zeichen Weisgerbers stehen.

Ein Veranstaltungsprogramm, das der Bedeutung des Malers gerecht wird, ist derzeit in Planung. Unter anderem vorgesehen sind eine Ausstellung über das Gesamtwerk Weisgerbers im Saarbrücker Saarlandmuseum, eine Gedenkveranstaltung am Todestag des Malers und zahlreiche weitere Programmpunkte. Zentrum der Veranstaltungen wird ein temporär geschaffenes Albert-Weisgerber-Haus sein. Die Eigentümerfamilie des früheren Kaufhauses Sinn bot der Stadt das Gebäude zu diesem Zweck mietfrei an. Wenngleich die Gebäudebeschaffenheit eine Ausstellung mit Weisgerber-Originalen nicht zulässt, wird dort ein dichtes Rahmenprogramm geboten, das das Werk Weisgerbers eindrucksvoll vermitteln wird.

In der kommenden Woche werden die Stadt und das Saarlandmuseum detaillierte Planungen zum Albert-Weisgerber-Jahr 2015 vorlegen.

 

PM: Stadt

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017