Nachrichten

Dienstag, 14. Juli 2020 · bedeckt  bedeckt bei 19 ℃ · Sommerferiengewinnspiel Sommerferien im Saarland zum Nulltarif Brand im Wald, Kind aus PKW gerettet, Warnhinweise!

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Das Projekt „Kita-Einstieg“ gibt Tipps gegen Langeweile

Ein Kalender mit Ideen und Anregungen für jeden Tag sorgt für Abwechslung im Familienalltag. Das Coronavirus stellt aktuell viele Menschen vor große Herausforderungen.

Die Schließung der Kitas und Schulen bedeutet für Eltern mehr denn je, Job und Kinder unter einen Hut zu bekommen. Selbst wenn Eltern gerade freigestellt und zuhause sind, ist alles gerade etwas schwieriger und anders als sonst, denn auch für unsere Kinder steht die Welt gerade Kopf. Sie dürfen sich nicht mit Freunden treffen, können Oma und Opa nicht besuchen und Ausflüge mit der Familie fallen ebenfalls aus, denn auch ein Besuch des Spielplatzes ist trotz des schönen Wetters nicht möglich. Je nach Alter können die Kinder noch nicht verstehen, warum das alles gerade so ist. Doch bei all den negativen Faktoren bringt die Corona-Situation auch positive Effekte mit sich, u.a. dass Familien gerade viel Zeit miteinander verbringen können, was ansonsten im Alltag oft zu kurz kommt.

Gerade weil die Kinder die Tage momentan mehr oder weniger komplett zuhause verbringen, ist es wichtig, ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Energie loszuwerden. Um die Familien in diesen Tagen zu unterstützen, hat das Projekt „Kita-Einstieg“ einen Kalender gestaltet, in dem sich jeden Tag eine Anregung für eine gemeinsame Aktivität findet, so dass zuhause gar nicht erst Langeweile aufkommt. Zusätzlich gibt es für jeden Vorschlag hilfreiche Links, Rezepte oder Anleitungen zum Spielen, Ausprobieren und Nachmachen.

Die Tipps gegen Langeweile sind unter hier zu finden.

„Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020