Nachrichten

Mittwoch, 2. Dezember 2020 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Stadtrat wählt neue Bürgermeisterin Heute wieder: Laufen unter Flutlicht Absage der vhs-Kurse bis Jahresende

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Der große Diktator

Vor 80 Jahren kam Charles Chaplins “Der große Diktator” in die Kinos: Die Uraufführung fand am 15. Oktober 1940 statt. Die Kinowerkstatt zeigt Chaplins Meisterwerk mit fünf Oscarnominierungen
heute, Sonntag, den 25. Oktober, um 18 Uhr in der deutschen Fassung. Und morgen, Montag, um 20 Uhr in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

In “Der große Diktator” parodiert Charlie Chaplin seinen Bart-Zwilling Adolf Hitler, indem er ihn in eine Verwechslungskomödie mit einem jüdischen Friseur verwickelt.

Das Filmprojekt sollte erst gekippt werden, da Diplomaten und Hollywood fürchteten, Hitler und das deutsche Publikum zu verärgern. Doch am Ende wurde der “Der große Diktator” allen Widerständen zum Trotz vollendet.

Charlie Chaplin selbst erklärte Jahre später: “Hätte ich von den Schrecken in den deutschen Konzentrationslagern gewusst, ich hätte mich über den mörderischen Wahnsinn der Nazis nicht lustig machen können.”

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020