Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Der St. Ingberter Fasnachts-Umzugspin 2017

Im Jahre 1866 hatte die Wűrzbachtalbahn ihre 1. Fahrt von Homburg nach Hassel. Verspätungen gab es auch schon damals und so erreichte die Bahn St. Ingbert erstmals ein Jahr später.

Schuld daran war der Bau des Rothenkopftunnels, der erst im Folgejahr fertig gestellt werden konnte. So lief der erste Zug im Juni 1867 in St. Ingbert ein.
Der Heimat- und Verkehrsverein St. Ingbert nimmt dieses historische Ereignis zum Anlass und hat den diesjährigen Fasenachts-Umzugspin dem 1. richtigen Zug in St. Ingbert gewidmet.

Der Verkauf des PIN dient zur Mitfinanzierung des St. Ingberter Umzuges und somit zur Erhaltung einer ebenfalls traditionsreichen und beliebten Veranstaltung in St. Ingbert.

Der PIN ist ab morgen an der Infothek im Rathaus für 2,50 € erhältlich.
Weitere Vorverkaufsstellen werden nachgereicht.

 

PM: N. Lindinger

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017