Nachrichten

Samstag, 25. September 2021 · Nebel  Nebel bei 12 ℃ · Tagestour “Weg der Industriekultur“ Stadt St. Ingbert – Familienfreundliche Verwaltung Stofftaschen und Kuscheltiere für Flutopferhilfe in Stolberg beim Biosphärenmarkt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Der Wünschewagen Saarland war in Rohrbach

Am 14. August 2021 fand im Schützenhaus bei der Schützenhauswirtin Sabine Küllmar und dem Projektleiter Jürgen Müller „Der Wünschewagen Saarland sagt DANKE“ ein Benefiz-Event zu Gunsten der „Musiker für den Wünschewagen“ statt.

Pünktlich um 11.00 Uhr begann das Benefiz-Event zu Gunsten der „Musiker für den Wünschewagen“ im Rohrbacher Schützenhaus. Die Schützenhaus-Wirtin Sabine Küllmar hatte mit etlichen Musikern aus der Region wegen der Corona-Zeit die gute Idee, gemeinsam etwas Gutes zu tun. Alle Musiker der Region spielten unentgeltlich in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Der Wünschewagen Saarland“ in verschiedenen Heimen oder sozialen Einrichtungen

Nach dem Motto „ ROHRBACH ROCKT „ für einen guten Zweck, unterhielten nacheinander die anwesenden Musiker die Gäste musikalisch.
Da es keinen Eintritt kostete, spendeten alle Anwesenden für den guten Zweck.
Die gute Idee hatten das Wünschewagen-Team und die Schützenhaus-Wirtin Sabine Küllmar; der Erlös sollte als Dank an die Musiker die sich während der Corona-Zeit für die Kranken engagierten gehen. Sabine Küllmar erklärte den Gästen warum die Spenden an den Wünschewagen bzw. die Musiker gehen:

Der Wünschewagen

Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission der ASB-Wünschewagen. Seit 2014 erfüllt das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes schwerstkranken Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. Über 1.500 Wünsche haben die rund 1.300 freiwilligen Wunscherfüller bereits wahr werden lassen.

Spendenübergabe

Jetzt, Mitte August 2021 war so weit, Jürgen Müller von ASB Saarland e. V. kam mit dem Wünschewagen und seinem Team für die Spendenübergabe im Rohrbacher Schützenhaus vorbei.
Zum ASB-Team gehörten: Jürgen Müller, Sandra Müller, Holger und Gabi Kablé, Marcus Eicher, Sascha und Kathrin Bayer und Klaus Maas.

Natürlich waren die Musiker, die das Alles erst ermöglicht hatten, auch vorbeigekommen und unterhielten nacheinander musikalisch die Gäste.

Stefan Jenal – Keyboard ( hat die Musikschule Elversberg ), Bernadette Becker und Gerhard Lang von Times & Tales – Gitarre und Gesang, Klaus Grieser – Schlagzeug, Robby Jost – Gesang, Luigi Botta – Gitarre und Gesang – Christian Weber – Gitarre, Stefan Schäfer – Gitarre und Gesang, Fredi Stolz – Gitarre und Gesang, Team Timo Bettinger – Gitarre und Gesang, Guido Stachel – Schlagzeug, Stefan Paul – Gitarre und Gesang. Max Umlauf und das Team von Eventtechnik Rheinhessen Saar sorgte für optimale Beschallung du Beleuchtung beim Event.

Durch die Hutsammlung kamen 530,00 Euro zusammen. Stefan Fritz und Stefan Faßbender, die beiden Vorsitzenden des Schützenverein Rohrbach erhöhten den Betrag um 50,00 Euro auf 580,00 Euro. Die Schützenhauswirtin Sabine Küllmar stockte den Betrag um 140,00 Euro auf. Somit erbrachte die Hutsammlung 720,00 Euro. Das Geld wird als DANK von Jürgen Müller vom Wünschewagen an die Musiker verteilt.

Müller bedankte sich im Namen von ASB und den vielen schwerstkranken Menschen die durch solch eine Hilfe einen besonderen Herzenswunsch erfüllt bekommen können.
Alle Anwesenden bedankten sich abschließend noch bei Sabine Küllmar der Wirtin, für ihr stetes Engagement für eine gute Sache.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021