Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · wolkig  wolkig bei 3 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte in der Stadthalle St. Ingbert

Am heutigen Mittwoch, 3. Dezember 2014, führt das Theater Überzwerg Saarbrücken die etwas andere Weihnachtsgeschichte „Ox und Esel“ für Kinder ab 5 Jahren auf. Zwei Vorstellung finden in der Stadthalle St. Ingbert statt (9.00 und 11.00 Uhr).

In einer bitterkalten Nacht in einem Stall irgendwo auf der Welt: Ein Kind liegt in der Krippe – von den Eltern keine Spur. Wohin mit dem kleinen Störenfried? Weil man auch als Vierbeiner eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber hilflosen Wickelkindern hat, kommen Ox und Esel überein, die abwesenden Eltern vorläufig zu ersetzen – inklusive füttern, trockenlegen, in den Schlaf singen …

Der Dauerbrenner beim Theater Überzwerg: „Ox und Esel“ – Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte von Norbert Ebel steht seit 2004 auf dem Spielplan und ist für viele Familien zu einem festen Begleiter der Adventszeit geworden. Ein großer Spaß und eine Parabel über Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Es spielen: Detlef Kraemer, Bob Ziegenbalg
Regie: Dieter Desgranges

Karten zu dem Weihnachtsstück am 3. Dezember um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr gibt es bei der Abteilung Kultur, Rickertstraße 30, zum Preis von 5 € für Erwachsene, 3 € für Kinder.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017