Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Die NOWEDA Familiengenossenschaft – ein weiterer Baustein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die NOWEDA eG Apothekergenossenschaft nimmt ihre soziale Verantwortung als Arbeitgeber ernst. Mit Wirkung
zum 1. Juli 2012 hat sie die NOWEDA Familiengenossenschaft gegründet.
In Kooperation mit dem pme Familienservice als Vertragspartner bietet sie den Beschäftigten der NOWEDA ab sofort umfangreiche Beratungs- und Vermittlungsleistungen in den Bereichen „Kinderbetreuung“,
„Homecare-Eldercare“ (Angehörigenpflege) und „Lebenslagen- Coaching“. Die pme hilft beispielsweise, kurzfristig einen Kinderbetreuungsplatz für die Ferienzeit zu finden, hält Informationen und Adressen
für die Angehörigenpflege bereit oder berät in finanziellen Notsituationen.
Die Familiengenossenschaft ebenso wie der Beratungsservice von pme ist für die Beschäftigten kostenlos und absolut anonym. Kosten entstehen erst, wenn der/die Mitarbeiter/in einen externen
Dienstleister beauftragt, etwa eine Tagesmutter, einen Pflegedienst oder eine psychologische Betreuung.
Mit der Familiengenossenschaft möchte die NOWEDA ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Lebensorganisation unterstützen und ihnen helfen, familiäre Verpflichtungen und berufliches Engagement
miteinander zu vereinbaren. Sie ergänzt damit das bereits bestehende Angebot an sozialen Leistungen der NOWEDA wie flexible Arbeitszeitmodelle, Mitarbeitergenossenschaft, vermögenswirksame Leistungen
oder eine eigene Pensionskasse.
„Die Familiengenossenschaft ist ein weiterer Baustein der familienorientierten Personalpolitik der NOWEDA, die wir bereits seit mehreren Jahren in der NOWEDA verfolgen“, bestätigt Joachim Wörtz, Vorstand
Finanzen und Personal. „Angesichts steigender Anforderungen im Berufs- und Privatleben wird es immer schwieriger, berufliches Engagement und familiäre Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren. Die
NOWEDA Familiengenossenschaft unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in schwierigen Lebenssituationen auf schnelle und unkomplizierte Weise. Zusammen mit den vorhandenen Möglichkeiten bei der NOWEDA stärkt auch das neue Angebot die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit die Position der NOWEDA als attraktiver Arbeitgeber, der sich um die Belange seiner Beschäftigten auch über das ‚normale’ Maß hinaus kümmert.“
Die Mitglieder des neuen Unternehmens sind die NOWEDA eG, die NOWEDA GmbH, die NOWEDA AG und die NOWEDA GmbH & Co. KG.
Langfristig sind weitere Kooperationen und Dienstleistungen geplant.
Informationen zur Personalpolitik der NOWEDA:
Eine familienorientierte, nachhaltige Personalpolitik wird bei der NOWEDA seit Jahren großgeschrieben. Mit einem besonders hohen Grad an Teilzeittätigkeit der Beschäftigten, mehr als 600 flexiblen Arbeitszeitmodellen und einem Anteil der weiblichen Belegschaft von derzeit ca. 70 % sind Fragen zur Familienfreundlichkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie schon lange zentrale Themen. Seit 2010 ist die NOWEDA Mitglied im Netzwerk „Essener Bündnis für Familie“. Die im Juli 2012 neugegründete
Familiengenossenschaft ist ein weiterer Baustein der Personalarbeit der NOWEDA mit dem Ziel, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer Lebensorganisation zu unterstützen und betriebliche und soziale Belange in Einklang zu bringen.
Ein weiteres Angebot der NOWEDA für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die 2010 gegründete Mitarbeitergenossenschaft (NOWEDA Mitarbeiter eG). Durch die Zeichnung von Geschäftsanteilen können sich die Beschäftigten am Unternehmen beteiligen und damit am Erfolg teilhaben. Bereits seit vielen Jahren profitieren sie außerdem von sozialen Leistungen wie einer eigenen Pensionskasse oder vermögenswirksamen
Leistungen. Ein solches Gesamtpaket aus sozialen und monetären Angeboten macht die NOWEDA als Arbeitgeber für aktuelle und künftige Mitarbeiter attraktiv. Entsprechend groß ist die Loyalität gegenüber dem Unternehmen – nicht ohne Grund ist die Betriebszugehörigkeit bei vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr hoch.
Informationen zur NOWEDA eG:
NOWEDA ist ein apothekereigenes Wirtschaftsunternehmen mit 15 Niederlassungen in Deutschland sowie einem Tochterunternehmen in Luxemburg. Eigentümer der NOWEDA sind über 8.400 Apothekerinnen und Apotheker.
NOWEDA ist mit einem Gesamtumsatz von ca. 4 Milliarden Euro eines der großen deutschen Handelsunternehmen; sie gehört zu den 150 größten Unternehmen Deutschlands (Quelle: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 6. Juli 2011). Sitz der Hauptverwaltung ist Essen.
An allen Standorten der NOWEDA wird den angeschlossenen Apotheken, und damit den Patienten, ein Sortiment mit rund 160.000 Arzneimitteln und apothekenüblichen Waren zur Verfügung gestellt. Neben der Arzneimittellogistik bietet die NOWEDA ihren Mitglieder-Apotheken ein umfangreiches Service- und Dienstleistungspaket an.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017